Am Südlichen Ende des Tals von Mexiko, umgeben von drei breiten Bergen, unter anderem den berühmten Zwillingsvulkane Popocatépetl und Iztaccíhuatl, sowie der Gebirgskette Sierra Nevada, liegt Mexiko-Stadt. Doch dieses Becken, welches durch seine Lage oft vom Smog gezeichnet ist, ist mehr als nur die Hauptstadt von Mexiko. Hier in Mexiko-Stadt, zwischen 8,8 Millionen Bürgern, darunter Anwälten, Ärzten und Journalisten, treiben sich auch unzählige Schatzjäger herum. Archäologen, Forscher, Söldner... jeder von ihnen ist vertreten. Die Leute die von der Gier getrieben werden, handeln mit allem möglichen auf dem Schwarzmarkt, nur um an Geld zu kommen. Sogar eine große Schmugglermafia treibt in der Stadt ihr Unwesen. Also gebt Acht, wenn ihr euch auf die Suche nach einem Schatz begebt, ihr seid nicht die Einzigen, die danach suchen und nicht alle haben gute Absichten. Nun entscheidest du! Wo zieht es dich hin? In den Süden der Stadt, der auch heute noch von der reichen Oberschicht besiedelt ist? In die Gegend des Chapultepec Park, der umzingelt ist von Banken, Hotels und Versicherungen? Oder gehörst du eher in den Nordwestlichen Teil und somit zur Gutbürgerlichen Mittelschicht unserer schönen Stadt, im Viertel Ciudad Satélite? Vielleicht findet man dich aber auch in den östlichen Gebieten in Richtung des ausgetrockneten Texcoco-Sees, wo die Menschen aus der Unterschicht um ihr Überleben kämpfen? Zieht es dich am Ende vielleicht sogar nach Hope County? Wo ein Prediger an einen drohenden Kollaps der Zivilisation glaubt und dass er auserwählt wurde, um die Menschen vor diesem zu beschützen? Dazu gründet er die Organisation „Eden’s Gate“. Die Ideologie dieser "Sekte", enthält viele Elemente der christlichen Eschatologie, wie z. B. die Vorstellung von den Sieben Siegeln oder dem drohenden Ende der Welt. Eden’s Gate entwickelt sich jedoch zu einem radikalen Kult, der die Menschen zwingt ihm beizutreten und diese einschüchtert... Oder findet man dich unter unseren harten Mitgliedern der Sons of Anarchy wieder? Der kriminellen Organisation, deren Mitglieder häufig auf zwei Rädern anzutreffen sind? Und wenn dir das alles zu langweilig ist, wäre vielleicht ja auch unser Canprera Kartell etwas für dich. Dieses Kartell wurde bereits in den frühen Jahren des 19 Jahrhunderts von Canprera Senior gegründet und ist nun als größtes Drogen und Waffenhandelkartell in Mexiko bekannt. In mittlerweile dritter Generation, wird es unter strenger Hand geführt. Mit seiner First Lady und seiner rechten Hand, beherrscht der Boss des Kartells den kompletten Schwarzmarkt in Mexiko. Also, warte nicht länger und mach dich auf den Weg nach Mexiko, um deine eigene Geschichte zu schreiben..


Bei Fragen könnt ihr euch an Miliyah,Maya,Madison oder Emanuel wenden.
Der Wetterfrosch informiert:
Auch im August werden wir noch mit Sonne und 23 Grad verwöhnt. Der Niederschlag nimmt noch einmal zu. Die Flora Mexikos, zeigt sich jetzt in voller Pracht.


#1

Let's buy the whole liquor store

in Freunde & Feinde 13.07.2019 14:11
von Paxton Walker | 163 Beiträge



 

 


 
 Name •|• Alter •|• Avatar
{ Paxton Walker •|• 29 Jahre •|• Jai Courtney }

 
Beruf oder Studiengang
{Waffenexperte bei den SoAs}
 
Meine Geschichte
{Am 04.07.1990 geboren in Chicago und auch dort aufgewachsen, lebte Paxton dort zusammen mit seiner Mutter, einer Grundschullehrerin, und seinem Vater, der die ersten Jahre im Leben von dem jungen Mann, arbeitslos war. Als er zur Schule ging, sah er seinen Vater immer seltener, seine neue ‚Arbeit‘ schien ihn gänzlich einzunehmen, bis er dann ,Jahre später, schließlich die Familie verließ und nach Kalifornien zog. Es war aber keine dieser typischen Trennungen die Eltern durchmachen mussten. Seine Mutter fand nicht sofort eine Stelle in Kalifornien, also waren die beiden gezwungen noch etwas in ihrer Heimatstadt zu bleiben bis eine Stelle frei wurde. Dies geschah nach zwei Jahren. Und dann erfolgte der langersehnte Umzug und die Wiedervereinigung der Familie Walker. Zu diesem Zeitpunkt war Paxton gerade dreizehn Jahre alt und lernte somit nun auch das neue Leben seines Vaters kennen. Er dachte er wäre Mechaniker oder irgendein stinknormaler Elektriker. Irgendwas in dieser Richtung, aber er hätte nie gedacht das er Mitglied einer Gang war. Die nächste Überraschung folgte, als er erfuhr das sein Vater auch noch mit Waffen hantierte. Vielleicht lag es auch nur an der Pubertät und dadurch hatte er andere Wahrnehmungen oder so. Jedenfalls lernte er gerade seinen Vater neu kennen. Und zum Leidwesen seiner Mutter teilte Paxton ein paar Jahre später auch die Leidenschaft für Waffen und so nahm alles seinen Lauf. Anstatt sich wie ein ganz normaler Jugendlicher aufs College und ähnliches vorzubereiten, hatte er immer davon geträumt Mitglied bei den Sons of Anarchy zu werden. Nach seinem Schulabschluss hätte er es zu etwas weitaus besserem bringen können, aber sein Interesse galt nach wie vor dem Club. Er versuchte sich nebenbei als Mechaniker und machte diverse Praktika um seine Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern.
}
 
So schreibe ich
{1. Person [ ] 3. Person [x]}
 


 


 
Name •|• Alter •|• Beruf
{deine Wahl •|• 28 bis 32 Jahre •|• deine Wahl}
 
Gewünschter Avatar
{Hier ein paar Vorschläge: Joe Kinnaman, Henry Cavill, David Castaneda, Tom Hopper }
 
Unsere Beziehung zueinander
{Du bist mein bester Freund}
 
So sieht unsere Geschichte aus
{Einige wichtige Dinge kann man aus meiner Story entnehmen. Ich suche hier einen besten Freund, der mich von Chicago aus nach Kalifornien begleitet hat und dann wiederum den Weg mit mir nach Mexiko fand. Wir waren noch jung als es nach Kalifornien ging, also überlasse ich dir da gern die Freiheit wie du es geschafft hast, ohne Ärger zu bekommen, mir zu folgen oder sogar mit mir reisen zu dürfen. Was du nach deinem Schulabschluss gemacht hast liegt auch in deiner Hand. Jedenfalls weichen wir uns nicht von der Seite. Ich vertraue dir mit meinem Leben und du mir mit deinem.
Intern können wir gern noch einiges besprechen
}
 
Probepost
{Ja [ ] Nein [ ] Ein Alter genügt [x] Ich hätte gerne ein Probeplay [ ]}

Wichtig zu wissen
{Ich bin kein Powerposter. Meine Antworten kommen dann, wie ich gerade Zeit und Muse habe. Dennoch melde ich mich wenn ich etwas länger brauche und das wünsche ich mir auch von dir Solltest du noch Anschluss suchen, kannst du dich gern in die Schmiede begeben.
Das Gesuch kann auch gern mit einem anderen verbunden werden.
}
 



nach oben springen


disconnected Quasselbox Mitglieder Online 6
Impressum & Datenschutz | 2017- © Miliyah Howgreen | Designer: Miliyah Howgreen | Team: Madison • Maya • Emanuel
Xobor Forum Software © Xobor