Am Südlichen Ende des Tals von Mexiko, umgeben von drei breiten Bergen, unter anderem den berühmten Zwillingsvulkane Popocatépetl und Iztaccíhuatl, sowie der Gebirgskette Sierra Nevada, liegt Mexiko-Stadt. Doch dieses Becken, welches durch seine Lage oft vom Smog gezeichnet ist, ist mehr als nur die Hauptstadt von Mexiko. Hier in Mexiko-Stadt, zwischen 8,8 Millionen Bürgern, darunter Anwälten, Ärzten und Journalisten, treiben sich auch unzählige Schatzjäger herum. Archäologen, Forscher, Söldner... jeder von ihnen ist vertreten. Die Leute die von der Gier getrieben werden, handeln mit allem möglichen auf dem Schwarzmarkt, nur um an Geld zu kommen. Sogar eine große Schmugglermafia treibt in der Stadt ihr Unwesen. Also gebt Acht, wenn ihr euch auf die Suche nach einem Schatz begebt, ihr seid nicht die Einzigen, die danach suchen und nicht alle haben gute Absichten. Nun entscheidest du! Wo zieht es dich hin? In den Süden der Stadt, der auch heute noch von der reichen Oberschicht besiedelt ist? In die Gegend des Chapultepec Park, der umzingelt ist von Banken, Hotels und Versicherungen? Oder gehörst du eher in den Nordwestlichen Teil und somit zur Gutbürgerlichen Mittelschicht unserer schönen Stadt, im Viertel Ciudad Satélite? Vielleicht findet man dich aber auch in den östlichen Gebieten in Richtung des ausgetrockneten Texcoco-Sees, wo die Menschen aus der Unterschicht um ihr Überleben kämpfen? Zieht es dich am Ende vielleicht sogar nach Hope County? Wo ein Prediger an einen drohenden Kollaps der Zivilisation glaubt und dass er auserwählt wurde, um die Menschen vor diesem zu beschützen? Dazu gründet er die Organisation „Eden’s Gate“. Die Ideologie dieser "Sekte", enthält viele Elemente der christlichen Eschatologie, wie z. B. die Vorstellung von den Sieben Siegeln oder dem drohenden Ende der Welt. Eden’s Gate entwickelt sich jedoch zu einem radikalen Kult, der die Menschen zwingt ihm beizutreten und diese einschüchtert... Oder findet man dich unter unseren harten Mitgliedern der Sons of Anarchy wieder? Der kriminellen Organisation, deren Mitglieder häufig auf zwei Rädern anzutreffen sind? Und wenn dir das alles zu langweilig ist, wäre vielleicht ja auch unser Canprera Kartell etwas für dich. Dieses Kartell wurde bereits in den frühen Jahren des 19 Jahrhunderts von Canprera Senior gegründet und ist nun als größtes Drogen und Waffenhandelkartell in Mexiko bekannt. In mittlerweile dritter Generation, wird es unter strenger Hand geführt. Mit seiner First Lady und seiner rechten Hand, beherrscht der Boss des Kartells den kompletten Schwarzmarkt in Mexiko. Also, warte nicht länger und mach dich auf den Weg nach Mexiko, um deine eigene Geschichte zu schreiben..


Bei Fragen könnt ihr euch an Miliyah,Maya,Madison oder Emanuel wenden.
Der Wetterfrosch informiert:
Auch im August werden wir noch mit Sonne und 23 Grad verwöhnt. Der Niederschlag nimmt noch einmal zu. Die Flora Mexikos, zeigt sich jetzt in voller Pracht.


#1

My affair and my secret

in Liebe & Affären & Die Ex 17.07.2019 15:34
von Benjamin Comstock | 143 Beiträge



 

 


 
Name •|• Alter •|• Avatar
{Benjamin Comstock – 32 Jahre – Ben Barnes }



Beruf oder Studiengang
{Geschäftsführer & Warlord}
 
Meine Geschichte
{Benjamin wurde in eine wohlhabende Familie hineingeboren. Als er drei Jahre alt war zog seine Familie von Massachusetts nach Mexiko. Als er dann sieben Jahre alt war, bekam seine Mutter noch ein Kind und er somit einen kleinen Bruder. Er und Hugo waren als Kinder unzertrennlich und man dachte das würde auf ewig so weiter gehen. Sie waren eine perfekte Familie. Sein Vater gründete dort eine Firma. Von Forschung und Herstellung von Medikamenten bis hin zu einer internen Sicherheitsfirma, bietet Comstock Industries den Bewohnern einfach alles. Sein Vater setzte sich vor allem für die etwas ärmlicheren Teile des Landes ein. Und somit war er hoch angesehen und erntete viel Ruhm und Respekt. Ben wurde privat unterrichtet und darauf vorbereitet eines Tages die Firma seines Vaters zu leiten. Doch dann als er 19 war, erfuhren der Rest der Familie ,dass sein Vater seine Mutter betrogen hatte. Eine Welt brach für die zwei Jungs zusammen. Die Scheidung folgte sofort und Hugo und seine Mutter verließen die beiden. Er entschied sich dagegen und blieb bei seinem Vater, was für Benjamin nicht hieß, das er das was geschehen war gut heißen konnte. Er hasste seinen Vater und machte das ganze nur mit um irgendwann die Firma übernehmen zu können. Und versuchte, auch wenn es alle nicht genau wussten, das Image reinzuwaschen. Sein Vater heiratete erneut, aber das interessierte ihn nicht. Er studierte nach seinem Abschluss BWL und machte danach noch seinen Bachelor of Business Administration. Einige Monate später nach seinem erfolgreichen Abschluss und offizieller Einweisung in die Firma, starb sein Vater an einem Herzinfarkt. Und da er ja der älteste der Beiden war ,wurde nicht lange überlegt und er musste zwei Tage nach der Beerdigung die Rolle des Firmenchefs einnehmen. Dies machte Ben sehr gut und wurde so gefeiert wie einst sein Vater. Doch nach geraumer Zeit wollte er mehr machen. Durch einen Überfall auf einige der Firmentransporter, wurde er auf Hope County aufmerksam. Durch einen Zusammenkunft mit dem dortigen Prediger Theodore Walsh, begann Benjamin die Herstellung und den Verkauf von Waffen an diese Gemeinde. Er war neu in diesem Geschäft und musste diesbezüglich erstmal die Anerkennung des Mannes bekommen. Aber ihm fehlte es nicht an Geld und somit war es ein leichtes Spiel ihm diverse Waffen, Munition und nebenbei noch Medikamente zu liefern. Es war kein leichtes Unterfangen das alles geheim zu halten. Aber so läuft das Leben in der Welt. Krieg und Frieden halten sich im Gleichgewicht wie Yin und Yang. Es gehört zur Natur des Menschen. Dennoch lässt sich Ben nicht beeindrucken, und sollte die Sache zu heiß werden würde er gewiss einige Maßnahmen in die Wege leiten
}
 
So schreibe ich
{1. Person [ ] 3. Person [x]}
 


 


 
Name •|• Alter •|• Beruf
{deine Wahl - 28 bis 30 Jahre - Assistentin/Sekretärin}
 
Gewünschter Avatar
{Gemma Arterton}


 
Unsere Beziehung zueinander
{Du bist meine Assistentin}
 
So sieht unsere Geschichte aus
{  Du stehst mir immer zur Seite. Ich behandel dich natürlich auch gut. Die Geschichten über meinen Vater hast du zwar gehört aber sie haben dich nie interessiert, du bist eine loyale Frau und weißt das ich nicht so bin wie er. Auf einer Betriebsfeier kamen wir uns, dank dem guten Freund Alkohol, in einem Fahrstuhl ein wenig näher. Welch Zufall das er kurz stecken geblieben ist, nicht wahr ? Wir beide haben es als kleinen Ausrutscher abgestempelt, doch es gab immer wieder Situationen wo es eine gewisse Anziehung zwischen uns gab. Und haben nun eine Affäre, die wir geheim halten.}
 
Probepost
{Ja [ ] Nein [ ] Ein Alter genügt [x] Ich hätte gerne ein Probeplay [ ]}

Wichtiges{Interesse an der Rolle, bitte keine Klette, die nur an mir hängt
Du bist doch eine eigenständige Dame und findest doch schnell Freunde
}
 



nach oben springen


disconnected Quasselbox Mitglieder Online 9
Impressum & Datenschutz | 2017- © Miliyah Howgreen | Designer: Miliyah Howgreen | Team: Madison • Maya • Emanuel
Xobor Forum Software © Xobor