Am Südlichen Ende des Tals von Mexiko, umgeben von drei breiten Bergen, unter anderem den berühmten Zwillingsvulkane Popocatépetl und Iztaccíhuatl, sowie der Gebirgskette Sierra Nevada, liegt Mexiko-Stadt. Doch dieses Becken, welches durch seine Lage oft vom Smog gezeichnet ist, ist mehr als nur die Hauptstadt von Mexiko. Hier in Mexiko-Stadt, zwischen 8,8 Millionen Bürgern, darunter Anwälten, Ärzten und Journalisten, treiben sich auch unzählige Schatzjäger herum. Archäologen, Forscher, Söldner... jeder von ihnen ist vertreten. Die Leute die von der Gier getrieben werden, handeln mit allem möglichen auf dem Schwarzmarkt, nur um an Geld zu kommen. Sogar eine große Schmugglermafia treibt in der Stadt ihr Unwesen. Also gebt Acht, wenn ihr euch auf die Suche nach einem Schatz begebt, ihr seid nicht die Einzigen, die danach suchen und nicht alle haben gute Absichten. Nun entscheidest du! Wo zieht es dich hin? In den Süden der Stadt, der auch heute noch von der reichen Oberschicht besiedelt ist? In die Gegend des Chapultepec Park, der umzingelt ist von Banken, Hotels und Versicherungen? Oder gehörst du eher in den Nordwestlichen Teil und somit zur Gutbürgerlichen Mittelschicht unserer schönen Stadt, im Viertel Ciudad Satélite? Vielleicht findet man dich aber auch in den östlichen Gebieten in Richtung des ausgetrockneten Texcoco-Sees, wo die Menschen aus der Unterschicht um ihr Überleben kämpfen? Zieht es dich am Ende vielleicht sogar nach Hope County? Wo ein Prediger an einen drohenden Kollaps der Zivilisation glaubt und dass er auserwählt wurde, um die Menschen vor diesem zu beschützen? Dazu gründet er die Organisation „Eden’s Gate“. Die Ideologie dieser "Sekte", enthält viele Elemente der christlichen Eschatologie, wie z. B. die Vorstellung von den Sieben Siegeln oder dem drohenden Ende der Welt. Eden’s Gate entwickelt sich jedoch zu einem radikalen Kult, der die Menschen zwingt ihm beizutreten und diese einschüchtert... Oder findet man dich unter unseren harten Mitgliedern der Sons of Anarchy wieder? Der kriminellen Organisation, deren Mitglieder häufig auf zwei Rädern anzutreffen sind? Und wenn dir das alles zu langweilig ist, wäre vielleicht ja auch unser Canprera Kartell etwas für dich. Dieses Kartell wurde bereits in den frühen Jahren des 19 Jahrhunderts von Canprera Senior gegründet und ist nun als größtes Drogen und Waffenhandelkartell in Mexiko bekannt. In mittlerweile dritter Generation, wird es unter strenger Hand geführt. Mit seiner First Lady und seiner rechten Hand, beherrscht der Boss des Kartells den kompletten Schwarzmarkt in Mexiko. Also, warte nicht länger und mach dich auf den Weg nach Mexiko, um deine eigene Geschichte zu schreiben..


Bei Fragen könnt ihr euch an Miliyah,Maya,Madison oder Emanuel wenden.
Der Wetterfrosch informiert:
Auch im August werden wir noch mit Sonne und 23 Grad verwöhnt. Der Niederschlag nimmt noch einmal zu. Die Flora Mexikos, zeigt sich jetzt in voller Pracht.


#1

Meine Felsen in der Brandung

in Familie 23.07.2019 22:06
von Curtis Harper | 118 Beiträge



 

 


 
Name •|• Alter •|• Avatar
{Curtis Harper•|• 28 •|• Chris Evans}

 
Beruf oder Studiengang
{ehemaliger Soldat}
 
Meine Geschichte
{Curtis wurde in eine Familie von Farmern in Texas hineingeboren. Seine liebevolle Mutter war die gute Seele des Hauses, so hatte es immer den Anschein für Außenstehende, und sein Vater arbeitete nebenbei als Jäger. Das Leben auf dem Lande gefiel dem Jungen, solange seine Mutter sich nicht im Alkohol wiederfand und der Vater sich nicht weiter mit seinen Waffen beschäftigte. Nicht selten gab es für den Jungen und seine zwei weiteren Geschwister Schläge quer über das Gesicht, doch wer würde sich schon im die blauen Flecken kümmern? Die Schule in dem kleinen Dorf in der Nähe war so nicht gerade beliebt. Da man wusste, dass der Lehrer sich gerne mit den jungen Mädchen unterhalten würde, und Nachbarn gab es für die ländlichen Bewohner nicht. Nur die Wildnis zeigte Verständnis für die drei Kinder, welche sich anfingen vor den Händen der Eltern zu fürchten. Als Curtis das zehnte Lebensjahr erreichte, bekam er einen Brief von seinem Onkel. Noch in der gleichen Nacht schnappte er sich seine Schwestern und die wichtigsten Klamotten, um sich sofort auf nach Orlando zu machen. Der fürsorgliche Onkel schickte ihm eine Karte, auf dieser war der Weg eingezeichnet, welchen die Kinder bestreiten mussten. Vermutlich suchten die Eltern nicht nach ihren Kindern, waren sie so weit im Alkohol versunken, dass sie kaum noch die Sonne sahen. Nach einer Woche voller Gefahren auf der Strecke zum sicheren Heim des Onkels erreichten die Kinder das traute Gesicht und waren herzlich Willkommen unter seinem Dach zu leben. Dafür halfen sie im Garten und auch zu Hause, manchmal sogar bei den Nachbarn um ein bisschen extra Geld zu verdienen. Curtis wurde zum aufbrausenden Teenager und verkrachte sich so sehr mit seinen Schülern und Freunden, dass er sich als einsamer Wolf zählte. Umso mehr schienen die braven Mädchen gefallen an ihm zu finden - was ihm überhaupt nicht interessierte und er mit größten Vergnügen die Herzen nach einander brach.
Die wilden Jahre sollten aber irgendwann auch mal enden. Er war kein dummer junger Mann und bevor es noch mehr stresst gab, entschied er sich in die Army zu gehen. Das Programm was die dort an den Tag legten ,war perfekt für Curtis um seine Kräfte zu zügeln und anders einzusetzen.
Die Army veränderte jeden und so auch den jungen Mann. Nach mehreren Jahren des Dienstes, wurde er durch einen Unfall aus der Army entlassen. Für ihn brach eine Welt zusammen, doch er hatte seine Schwestern an seiner Seite, die immer für ihn da waren und ihn aufpeppten.
}
 
So schreibe ich
{1. Person [ ] 3. Person [x]}
 


 


 
Name •|• Alter •|• Beruf
{2x…Harper •|• 20 & 24 Jahre •|• eure Wahl}
 
Gewünschter Avatar
{Dakota Fanning

 
Anna Sophia Robb

 
Elle Fanning
}
 
Unsere Beziehung zueinander
{Meine Schwestern}
 
So sieht unsere Geschichte aus
{Ihr seid meine kleinen Schwestern. Das wichtigste könnt ihr aus meiner Story entnehmen und eure Geschichte ist ganz allein euch überlassen. Mir ist nur wichtig das wir alle eine sehr enge Bindung zu einander haben. }
 
Probepost
{Ja [ ] Nein [ ] Ein Alter genügt [x] Ich hätte gerne ein Probeplay [ ]}

Wichtig zu wissen
{Ich bitte euch hängt nicht zu sehr an mir. Es ist immer sehr wichtig anderweitig Kontakte aufzubauen. Habt ihr Fragen dann besucht doch unsere Charakterschmiede, da werdet ihr auf jeden Fall fündig Aktivität ist mir wichtig, aber es muss kein 24 Stunden Online Drang }
 



nach oben springen


disconnected Quasselbox Mitglieder Online 6
Impressum & Datenschutz | 2017- © Miliyah Howgreen | Designer: Miliyah Howgreen | Team: Madison • Maya • Emanuel
Xobor Forum Software © Xobor