Am südlichen Ende des Tals von Mexiko, umgeben von drei breiten Bergen, unter anderem den berühmten Zwillingsvulkanen Popocatépetl und Iztaccíhuatl, sowie der Gebirgskette Sierra Nevada, liegt Mexiko-Stadt. Doch dieses Becken, welches durch seine Lage oft vom Smog gezeichnet ist, ist mehr als nur die Hauptstadt von Mexiko. Hier in Mexiko-Stadt, zwischen 8,8 Millionen Bürgern, darunter Anwälte, Ärzte und Journalisten, treiben sich auch unzählige Schatzjäger herum. Archäologen, Forscher, Söldner... jeder von ihnen ist vertreten. Die Leute, die von der Gier getrieben werden, handeln mit allem Möglichen auf dem Schwarzmarkt, nur um an Geld zu kommen. Sogar eine große Schmugglermafia treibt in der Stadt ihr Unwesen. Also gebt acht, wenn ihr euch auf die Suche nach einem Schatz begebt, ihr seid nicht die Einzigen, die danach suchen, und nicht alle haben gute Absichten. Nun entscheidest du! Wo zieht es dich hin? In den Süden der Stadt, der auch heute noch von der reichen Oberschicht besiedelt ist? In die Gegend des Chapultepec-Parks, der umzingelt ist von Banken, Hotels und Versicherungen? Oder gehörst du eher in den nordwestlichen Teil und somit zur gutbürgerlichen Mittelschicht unserer schönen Stadt im Viertel Ciudad Satélite? Vielleicht findet man dich aber auch in den östlichen Gebieten in Richtung des ausgetrockneten Texcoco-Sees, wo die Menschen aus der Unterschicht um ihr Überleben kämpfen? Zieht es dich am Ende vielleicht sogar nach Hope County, wo ein Prediger an einen drohenden Kollaps der Zivilisation glaubt und dass er auserwählt wurde, um die Menschen vor diesem zu beschützen? Dazu gründet er die Organisation „Eden’s Gate“. Die Ideologie dieser "Sekte", enthält viele Elemente der christlichen Eschatologie, wie z. B. die Vorstellung von den Sieben Siegeln oder dem drohenden Ende der Welt. Eden’s Gate entwickelt sich jedoch zu einem radikalen Kult, der die Menschen zwingt ihm beizutreten und diese einschüchtert ... Oder findet man dich unter unseren harten Mitgliedern der Sons of Anarchy wieder? Der kriminellen Organisation, deren Mitglieder häufig auf zwei Rädern anzutreffen sind? Und wenn dir das alles zu langweilig ist, wäre vielleicht ja auch unser Canprera Kartell etwas für dich. Dieses Kartell wurde bereits in den frühen Jahren des 19. Jahrhunderts von Canprera Senior gegründet und ist nun als größtes Drogen- und Waffenhandelskartell in Mexiko bekannt. In mittlerweile dritter Generation wird es unter strenger Hand geführt. Mit seiner First Lady und seiner rechten Hand, beherrscht der Boss des Kartells den kompletten Schwarzmarkt in Mexiko. Also warte nicht länger und mach dich auf den Weg nach Mexiko, um deine eigene Geschichte zu schreiben …

Bei Fragen wendet euch an eine von uns.
Der Wetterfrosch informiert: Der Mexikanische Sommer setzt sich auch im Mai mit 27 Grad fort. Auch die Wassertemperatur hat ihren Höhepunkt erreicht. Trotzdem kündigt sich langsam die Regenzeit an.
#1

[Wanted] Escort Ladies

in Friends & Enemies 17.05.2020 16:42
von Adriana Perez | 83 Beiträge








Name •|• Alter •|• Avatar
{Adriana Perez – 28 Jahre – Shay Mitchell}



Beruf oder Studiengang
{Chefin eines Escort Services}

Meine Geschichte
{ Adriana wurde in sehr ärmliche Verhältnisse hineingeboren. Ihre Mutter und ihr Vater arbeiteten rund um die Uhr um ihre Wohnung bezahlen zu können. Was wenige Jahre später immer schwerer wurde, da Adrianas Vater der Spielsucht verfiel und das hart erarbeitete Geld genau dafür ausgab. Die Familie landete auf der Straße und ihre Mutter trennte sich kurz darauf von ihm und nahm Adriana mit. Als alleinstehende Frau mit Kind hatte man es in den ärmlichen Gegenden von Mexiko nicht gerade leicht und das merkte auch das kleine Mädchen. Ihre Mutter lernte dann, als Adriana 10 war, ihren Stiefvater kennen. Sie arbeitete als Aushilfe in einem Restaurant und begegnete dort den mexikanischen Geschäftsmann Alvaro Cabello kennen.

Nach einer sehr überstürzten und unüberlegten Entscheidung zogen sie zu ihm um endlich ein gutes Leben führen zu können. Was dann auch einige Jahre anhielt. Adriana kam in die rebellische Phase und begann ständig ihre Haare zu färben und trug gern extravagante Kleidung. Zum einen wollte die junge Frau auffallen und auf der anderen Seite wollte sie doch einfach nur die Aufmerksamkeit ihrer Mutter haben. Denn diese war so hin und weg von ihrem Stiefvater und war nur noch für ihn da und ließ Adriana einfach links liegen.

Dieses Verhalten hielt über Jahre hinweg an und ihr Auszug aus ihrem Zuhause schien niemanden zu stören. Vielleicht sollte es so sein. Die Mexikanerin schaute nicht zurück, sondern nur noch nach vorne. Sie jobbte einige Monate in einer Bar und geriet dann durch einen besonderen Gast der Bar an einen neuen, besser bezahlten Job. Adriana hatte vor zu studieren aber das Angebot was man ihr machte, war einfach zu verlockend. Sie wusste nicht warum man gerade sie ausgesucht hatte, aber der Job passte perfekt zu ihr. Dank dem Kartell leitet sie nun einen Escort Service. Sie durfte sich in ihrer Firma frei entfalten. Die Hauptsache war nur, dass sie einen Teil ihrer Einnahmen ans Kartell abgeben musste und sie durfte sich ihre Mädchen aussuchen. Manchmal kamen sie direkt auf Anweisung des Kartells zu ihnen, aber die meisten fand sie auf den Straßen Mexikos.
}

So schreibe ich
{1. Person [ ] 3. Person [x]}






Name •|• Alter •|• Beruf
{deine Wahl – 23 bis 30 Jahre (kann auch älter sein) – Escort Dame}

Gewünschter Avatar
{Der Avatar ist euch überlassen, aber ich lass gern ein paar Vorschläge hier:

Vanessa Hudgens


Selena Gomez



}

Unsere Beziehung zueinander
{Ihr seid meine Mädchen}

So sieht unsere Geschichte aus
{ Ob ich nur eure Chefin bin oder ob uns vielleicht eine Freundschaft verbindet, dass können wir gern zusammen ausklügeln. Eure Geschichte ist ganz allein euch überlassen. Ich bin für Ideen immer offen und wir können das alles gern intern oder auch in der Schmiede zusammen besprechen.

Dieses Gesuch könnt ihr gern mit einem anderen Gesuch verbinden.
}

Probepost
{Ja [ ] Nein [x] Ein Alter genügt [ ] Ich hätte gerne ein Probeplay [ ]}

Wichtig zu wissen
{Das Wichtigste ist doch, dass ihr Spaß an der Rolle habt und euer Leben hier in Ruhe aufbaut. Ein Umzug in ein neues Zuhause brauch doch immer seine Zeit Ich hoffe, dass ich bald meine Mädchen in meiner Firma begrüßen kann. }



nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Tiana Estevez

Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste und 7 Mitglieder, gestern 103 Gäste und 40 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1735 Themen und 34577 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Alice McDonald, Ezequiel Reyes, Sage Ainsworth, Sila Chung, Tiana Estevez, Tulane Bradford, Yuè Shiro Sató

Besucherrekord: 65 Benutzer (25.06.2017 03:10).

disconnected Quasselbox Mitglieder Online 1
Impressum & Datenschutz | 2017- © Miliyah Howgreen | Designer: Miliyah Howgreen | • Maya Drake • Madison Avery •
Xobor Forum Software © Xobor