#1

the Person who wants to see me dead

in Männliche Gesuche 14.05.2018 16:09
von Samara Jenkins | 665 Beiträge




Name •|• Alter •|• Avatar Nina Dobrev
{Samara "Sam" Jenkins, 24 Jahre, Nina Dobrev}

Beruf oder Studiengang
{Diebin, gelegentlich auch als Klleneirn und Tänzerin unterwegs}



Meine Geschichte
{
Sie wuchs recht bescheiden in einer kleinen Stadt auf und es schien ihr auch an nichts zu fehlen. Eines Tages jedoch, brachen einige Männer in ihr Familienhaus ein. Sie gerade einmal 13 Jahre alt, versteckte sich sowie sie es von ihren Eltern einst erklärt bekommen hatte und sah wie ihre Eltern gefoltert und dann getötet wurden. Denn sie wusste bis dato nicht, das es erstens nicht ihre leiblichen Eltern waren, zweitens das sie einst Diebe gewesen waren und sie den Männern etwas wichtiges gestohlen hatten welches sie doch dringendst wieder in ihren Händen bekommen wollten. Und drittens, was das entscheidenste an diesem Abend war schien sie zu sein. Denn anscheinend wurden die Männer einst von jemanden engagiert, der nach ihrer verschwundenen Tochter suchen sollten. Ob es jedoch eher gute oder böse waren, konnte oder wusste sie bis dato noch nicht. Alles passierte auf einmal recht schnell und als die Männer denn letztendlich ohne sie und ihrer Halskette verschwanden, blieb sie noch einige Zeit in ihrem Versteck ehe sie es wagte zu den Leichname ihrer Eltern zu gehen. Und während ihre vermeintliche Mutter tatsächlich tot und nicht mehr zu retten war, sprach ihr Vater sie ein und rief ihr zu das sie auf sich aufpassen sollte. Zudem niemanden zu vertrauen aber auch gut, auf ihre Halskette zu achten welches ein wichtiges Geheimnis enthalten ist. Danach befahl er ihr, das Haus mitsamt ihren Leichen in Brand zu stecken und zu fliehen. Sich dabei stets bedeckt zu halten und ihr zu verstehen gegeben, wie sehr sie doch von ihnen geliebt wurde. Auch das sie einst von ihnen entführt worden war, brachte er kurz noch an ehe er schließlich starb und sie alleine mit allem zurück gelassen hatte. Es dauerte einige Zeit, ehe die junge sich erhob und anfing alles zu vernichten und dann letztendlich zu verbrennen. Mit dem wenigen was sie bei sich hatte, verschwand sie von ihrem vermeintlichem Zuhause welches allerdings nie ihr wirkliches Zuhause gewesen war. Nach diesem Tag, war nun nichts mehr wie es war und hielt sich immer mal wieder mit einigen Gelegenheitsjobs als Tänzerin oder auch mal als Diebin über Wasser. Nur so, konnte sie halbwegs über die Runden kommen. Doch die Erinnerungen an das was geschehen war, wurde sie nie so wirklich los. Wer waren diese Männer und wo befand sich ihre leibliche Familie? Würde sie irgendwann die Antworten bekommen sowie auch auf dieses merkwürdige Geständnis ihrer Halskette?
}





Name xx •|• Alter xx (sollte jedoch älter als ich sein) •|• Beruf xx
{frei}

Gewünschter Avatar
{Hier einige Vorschläge }

Jeffrey Dean Morgan
(vielleicht sogar mit mir verwandt, weiß nur noch nichts von seinem oder meinem Glück)


Dan Stevens


James Purefoy


Luke Evans


Wentworth Miller
}

Meine Vorstellungen von dir
{Du bist von Rache getrieben. Scheust aber nicht davor zurück, den Job mich töten zu lassen an jemand anderen zu übergeben. Um jemanden wie dir aufs Kreuz zu legen, müsstest du sehr charmant und offen sein.
Ansonsten liegt es bei dir, wie du deinen Chara gestaltest. Bin aber offen, für Ideen oder Vorschäge.
}

Wichtiges
{Du bist oder gehörst zu einigen Leuten, die ich einst ziemlich betrogen und
somit um sein Hab und Gut gebracht habe. Nun willst du nur noch eins, deine Rache. Inwiefern genau, würde ich gern mit dir
genauer besprechen. Allerdings wäre es wichtig zu wissen, das du schon einige beauftragt hast mich umbringen zu lassen. Und dann
notfalls mit einem Beweis, wie einem Photo oder meiner Leiche wieder etwas wie Freude am Leben zu finden.
Wieso du die Leute beauftragt hast anstatt es selbst zu erledigen, entscheidest du.
Es wäre aber wünschenswert wenn du anfangs ein ziemlich arroganter Arsch gewesen wärst.
Dem es egal war, wie es seinen Mitmenschen geht. Denn immerhin raube ich vorzugsweise Leute aus,
die es nicht verdienen und andere mies behandeln. Sowie armen, verletzten oder kranken Menschen.
}

Probepost?
{Ja [ ] Nein [ ] Ein Alter reicht [ x ] Ich hätte gerne ein Probeplay [ ]}

So schreibe ich
{Bitte hier in einen Spoiler einfügen
Eigentlich wollte sie eher alleine arbeiten. Doch in diesem Falle, blieb ihr nichts anderes übrig als sich mit den zwei Typen zusammen zu tun und gemeinsam ins Museum ein zu brechen. Alleine schon ihre Waffen, hatten ihr die Antwort schon vorweg genommen und würde sich früher oder später, bei ihnen rächen. Doch fürs erste, spielte sie mit. Noch dazu als Lockvogel. Sie fürs erste voraus während die beiden Männer, alles aus der Ferne beobachteten, "Na los, geh schon. Wir haben nicht den ganzen Tag Zeit" rief der eine zu ihr zu, da sich Samara wie immer stets etwas Zeit ließe ehe sie von neuem ihren katzenhaltigen Körper benutzte um ins innere zu gelangen. Dabei war sie stets auf der Hut und sah sich daher auch immer wieder, um. Man konnte ja nie genau wissen ob man nicht doch den einen oder anderen Wachmann begegnete. Doch dann, hätte sie sicherlich etwas passendes in Petto welches ihre Tat, ohne weiterer Zwischenfälle zu einem ersehnten Ende führte. Wie schon bei den anderen Diebstählen zuvor, war sie auf alle möglichen Sicherheitsmaßnahmen vorbereitet. Hatte sie doch schon einige Zeit zuvor, einige wichtige Details gesammlt. Ob es nun die Sicherheitsmaßnahmen, Fluchtmöglichkeiten oder um das war weswegen sie eigentlich hierher gekommen waren. "Moment, nicht so eilig. Ich mach es auf meine Weise oder garnicht. Sucht es euch aus" warnte sie und hatte es ihnen beide in ihr kleines Ohrgerät gesagt. Denn natürlich würden sie sich erst nach drinnen begeben, wenn die Luft rein war. Erst nach ihrem Go, machten sie sich ebenfalls auf sich ins innere des Museums zu begeben und machten sich dann ans Werk, sich einige Schätze unter den Nagel zu reißen. "Ja gut, okay. Mach wie du es für richtig hälst. Aber wir warnen dich, wehe wenn du uns verarscht dann ..." wollte gerade weiter reden, als Samara schon dazwischen ging und meinte. "Ja dann werdet ich mich foltern und töten, schon klar. Nimmt mal eine andere Platte auf. Denn diese ist schon uralt. Aber wie dem auch sei, seid gefälligst leise. Oder wollt ihr wegen eurer Stimmen, geschnappt werden? Nicht das ich nicht abgeneigt wäre, euch beiden gefesselt zu sehen. Aber wenn es nach mir geht, genieße ich meine Freiheit ungemein" meinte sie grinsend und hörte, wie die beiden sie sichtlich genervt zu texten. Doch darauf ging sie garnicht mehr ein. Denn viel mehr, sah sie nicht weit von ihr entfernt wie sich jemand anscheinend ein Wachmann, viele kleine aber auch wertvolle Schätze und Artefakte im Augenschein nahm. "Uii Jackpot" whisperte sie leise, hatte allerdings schon den Ton leiser gestellt sodass die beiden Männer, es nicht hörten. Dabei musterte sie den jungen Mann, der anscheind ziemlich interessiert die neuen Sachen begutachtete welches sie durchaus mitnehmen lassen würde. Doch erst einmal, beobachtete sie ihn und näherte sich ihm stets ein kleines bisschen mehr.
}



zuletzt bearbeitet 14.05.2018 16:10 | nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Elisa Kingston, Maya DrakeM, Zachary CroftM

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Billy Gallagher
Besucherzähler
Heute waren 65 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 119 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 542 Themen und 12954 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:
Alicia Scott, Cassiopeia M. Blair, Diego Delgado, Elisa Kingston, Evie Baxter, Gavin Drake, Henry J. Drake, Jabari Easton, Julia Croft, Maya Drake, Miliyah Howgreen, Nick Owen, Ryan Shaw, Samara Jenkins, Zachary Croft

Besucherrekord: 65 Benutzer (25.06.2017 03:10).

disconnected Quasselbox Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software © Xobor