Am südlichen Ende des Tals von Mexiko, umgeben von drei breiten Bergen, unter anderem den berühmten Zwillingsvulkanen Popocatépetl und Iztaccíhuatl, sowie der Gebirgskette Sierra Nevada, liegt Mexiko-Stadt. Doch dieses Becken, welches durch seine Lage oft vom Smog gezeichnet ist, ist mehr als nur die Hauptstadt von Mexiko. Hier in Mexiko-Stadt, zwischen 8,8 Millionen Bürgern, darunter Anwälte, Ärzte und Journalisten, treiben sich auch unzählige Schatzjäger herum. Archäologen, Forscher, Söldner... jeder von ihnen ist vertreten. Die Leute, die von der Gier getrieben werden, handeln mit allem Möglichen auf dem Schwarzmarkt, nur um an Geld zu kommen. Sogar eine große Schmugglermafia treibt in der Stadt ihr Unwesen. Also gebt acht, wenn ihr euch auf die Suche nach einem Schatz begebt, ihr seid nicht die Einzigen, die danach suchen, und nicht alle haben gute Absichten. Nun entscheidest du! Wo zieht es dich hin? In den Süden der Stadt, der auch heute noch von der reichen Oberschicht besiedelt ist? In die Gegend des Chapultepec-Parks, der umzingelt ist von Banken, Hotels und Versicherungen? Oder gehörst du eher in den nordwestlichen Teil und somit zur gutbürgerlichen Mittelschicht unserer schönen Stadt im Viertel Ciudad Satélite? Vielleicht findet man dich aber auch in den östlichen Gebieten in Richtung des ausgetrockneten Texcoco-Sees, wo die Menschen aus der Unterschicht um ihr Überleben kämpfen? Also warte nicht länger und mach dich auf den Weg nach Mexiko, um deine eigene Geschichte zu schreiben …

Bei Fragen wendet euch an eine von uns.
Der Wetterfrosch informiert: Auch im August werden wir noch mit Sonne und 23 Grad verwöhnt. Der Niederschlag nimmt noch einmal zu. Die Flora Mexikos, zeigt sich jetzt in voller Pracht.
#1

“We didn’t realize we were making memories. We just knew we were having fun.” ~ Bester Freund gesucht ~

in Friends & Enemies 08.08.2020 23:08
von Elisa Kingston • 1.799 Beiträge








Name •|• Alter •|• Avatar
{Elisa Kingston ~ 28 ~ Sophia Bush

}

Beruf oder Studiengang
{Angehende Profilern beim FBI}

Meine Geschichte
{An einem schwülen Sommertag vor 26 Jahren kam Elisa, die von allen nur Lis genannt wird, in New York als zweites Kind der Familie Kingston zur Welt. Obwohl New York eigentlich die Stadt ist, die alles hat, was man sich nur wünschen kann, so hatte Elisa schon früh den Wunsch zu Reisen und was anderes zu sehen als die Stadt die niemals schläft.
Sie verbrachte ein Austauschjahr in Spanien und eines in Schweden, ehe sie nach der Highschool in New York zur Uni ging, um ihr Studium in Psychologie zu beginnen. Einige Erlebnisse, die sie in eine ihrer Gastfamilien in Spanien mitbekommen hatte, hatten sie schließlich dazu gebracht dieses Studienfach zu wählen. Vor diesen Erlebnissen hatte sie eigentlich vor, genau wie ihr Vater und ihr Bruder, Archäologie zu studieren, entschied sich dann aber dagegen.
Elisa hatte durch ihre offene und fröhliche Art schon immer einen großen Freundeskreis und auch keine Probleme, an neuen Orten schnell neue Kontakte zu knüpfen.
Lis war schon immer ein Mensch, der immer genau das sagt, was ihr durch den Kopf geht, sonst hat sie das Gefühl zu platzen vor lauter unausgesprochenen Wörtern.
Das ist nämlich auch so eine Sache. Ab dem Moment, wo die kleine Lis damals das Reden gelernt hatte, hat sie quasi nicht mehr damit aufgehört. Sie gehört dabei aber auch nicht zu der Sorte Mensch, die nur ruhig sind, wenn sie schlafen. Lis besitzt das Talent, sich selbst im Schlaf mitzuteilen. Durch ihr Studium hat sich die aufgeweckte New Yorkerin, schnell angewöhnt, alles und jeden in ihrer direkten Umgebung zu analysieren. Dass diese Eigenschaft nicht immer gut gegenüber ihren Mitmenschen ankommt, ist ihr bewusst. Jedoch würde Lis das nie machen, um jemanden mit Absicht zu verärgern.
Für das Studium bekam sie ein Stipendium und in einigen Monaten wird sie ihre Abschlussprüfung antreten. Allerdings hatte sie sich entschlossen, ihr letztes Jahr nicht in New York zu machen, sondern an der Uni in Mexiko.
Nach ihrem Studium möchte Lis als Profilerin zum FBI. Ob die aufgeweckte junge Frau allerdings dauerhaft in Mexiko bleibt, wo es auch ihren Bruder vor ihr hinzog, bleibt abzuwarten. Irgendwie ist Elisa wie ein Vogel, der ständig woanders hinfliegen muss und den es nicht lange an einem Ort hält.
}

So schreibe ich
{1. Person [ ] 3. Person [ x ]}






Name •|• Alter •|• Beruf
{Such dir etwas Schönes aus ~ zwischen 28 und 35 ~ Das was du gelernt hast. Nur bitte nichts Kriminelles. }

Gewünschter Avatar
{Hier hast du die freie Wahl.
Du findest ganz sicher ein schönes Gesicht, welches super zu der Rolle passt.
}

Unsere Beziehung zueinander
{Du bist mein bester Freund }

So sieht unsere Geschichte aus
{Wir beide haben uns in New York kennengelernt. Ich habe dir quasi mal das Taxi vor der Nase weggeschnappt. Doch du hast dich einfach mit in dieses gesetzt und am Ende sind wir beide in der Bar gelandet, zu welcher ich gehen wollte. Wir waren sofort auf einer Wellenlänge und wussten, hier passen zwei zusammen wie der sprichwörtliche Arsch auf Eimer. Mit dir kann ich nicht nur stundenlang reden und den Bauch mit Pizza vollschlagen, während wir uns schlechte Filme anschauen, sondern auch meine größten Geheimnisse anvertrauen.
Wieso es dich jetzt auch nach Mexiko verschlagen hat, will ich dir nicht vorschreiben aber eines Tages, stehst du plötzlich vor meiner Türe.
Ebenfalls will ich dir vollkommen freistellen, wie dein Leben verlaufen ist, was du magst oder nicht und ob du eher auf Männlein oder Weiblein stehst. Ich freue mich einfach, mit dir Mexiko unsicher zu machen. Lass mich also nicht zu lange warte, ja?
}

Probepost
{Ja [ ] Nein [ ] Ein Alter genügt [ x ] Ich hätte gerne ein Probeplay [ ]}

Wichtig zu wissen
{Das übliche Bla und Blub. Wir kennen es ja alle. Ich möchte nicht direkt wieder suchen müssen.
Beim Posten bin ich entspannt, da musst du dir also keinen Druck machen.
Bei Fragen, stehe ich jederzeit zu Verfügung
}



Life is a Series of Thousands of tiny Miracles! Notice them!

Samuel Preston und Ezequiel Reyes wünschen dir Glück
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Gabriella Fernández, Sage Ainsworth, Maddox E. Oswald

Besucherzähler
Heute waren 62 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 96 Gäste und 31 Mitglieder online.


disconnected Quasselbox Mitglieder Online 3
Impressum & Datenschutz | 2017- © Miliyah Howgreen | Designer: Miliyah Howgreen | • Maya Drake • Madison Avery •
Xobor Forum Software © Xobor