Sonne, Sombreros und Cerveza. Mexiko bietet Genießern die Möglichkeit, die Seele baumeln zu lassen, spannende Orte zu entdecken und dem Alltag zu entfliehen. Doch zwischen Urlaubsflair, einzigartiger Kultur und wildem Nachtleben entbrennt ein Kampf, wie ihn die Metropole wohl noch nie zuvor sah. Nach einem Angriff auf eines der bekanntesten und größten Museen der Stadt, bei dem mehrere Ausstellungsstücke entwendet wurden, wird offenbart, dass der Untergrund nicht länger gewillt ist, ein Schattendasein zu führen. Seit dieser Nacht zieht es immer mehr Abenteurer und Geschichtsinteressierte in die Heiligen Hallen Godric Hastings. Einst von England nach Mexiko übergesiedelt, erarbeitete sich der begeisterte Archäologe einen Namen und schließlich seine leitende Position als Museumsdirektor. Doch mit zunehmender Bekanntheit zog er nicht nur Respekt und Bewunderung an, sondern auch jene dunklen Geister der Habgier, die sich fortan an ihn hefteten, ohne dass er davon zunächst Kenntnis nahm. Mit den Jahren jedoch, in denen sein Museum wuchs und somit auch die ausgestellten Kostbarkeiten zahlreicher wurden, musste Godric feststellen, dass es immer häufiger zu besorgniserregenden Zwischenfällen kam. Um so viele Schaustücke wie nur möglich retten und anschließend der Welt präsentieren zu können, arbeitete Godric von Anfang an mit erfahrenen Kollegen zusammen. Vor allem in der jüngsten Vergangenheit sahen sich diese jedoch mit äußerst aggressiven Übergriffen konfrontiert, deren Frequenz und Gewaltbereitschaft stetig stiegen. Es schien nur eine Frage der Zeit zu sein, bis jemand ernsthaft zu Schaden kam, was Godric nicht mit seinem Gewissen vereinbaren konnte. Dennoch sammeln sich kontinuierlich weitere Anhänger einer Gegenbewegung um ihn, die den finsteren Machenschaften der Angreifer gemeinschaftlich ein Ende bereiten wollen. Als Einheit stellen sie sich vor den Mann, der nie an Reichtum, sondern an der Geschichte seiner Welt interessiert war, um Erkenntnisse und Wissen mit jedermann zu teilen. Seine Bewunderer, Freunde und Unterstützer sind nach den jüngsten Ereignissen dazu bereit, sich selbst in Gefahr zu bringen, um dem Feind entgegenzutreten, der die Szene bis ins Mark erschüttert. Niemand sieht sich im Stande vorherzusagen, was als Nächstes geschieht. Wie weit würden Menschen gehen, um ihre Gier zu befriedigen? Wie weit, um das zu beschützen, was ihnen am Herzen liegt? Kann die neue Abenteurer-Bewegung den Widersachern, die sich schon bald als eine Gruppe von Söldnern herausstellen werden, die Stirn bieten oder bei dem Versuch scheitern? An dieser Stelle, Fremder, kommt du ins Spiel. Wirst du Teil dieser Schlacht um Ruhm und Ehre? Und was noch viel wichtiger ist: Welcher Seite schließt du dich an? Mexiko ruft nach dir. Dein ganz persönliches Abenteuer beginnt genau jetzt.


Bei Fragen stehen euch Miliyah Howgreen und Samuel Preston zur Seite.
Hier werdet ihr bei Zeiten die Gesuche unserer zwei Gruppierungen vorfinden.Vielleicht werdet ihr ja fündig. Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.
Söldnergruppe: Regeln
Mercenaries rule the world
Better a good journalist than a poor assassin (m/w)
Good to be bad

#16

RE: Sisterbook

in Gästebuch 15.12.2021 18:14
von S*CKER FOR PAIN!
avatar


HELLO DARLING.
“Home is where love resides, memories are created, friends always belong, and laughter never ends.”


Every new beginning comes from some other beginning's end...
Und niemals war dieser Spruch treffender als das, was in den letzten Tagen bei uns in Miami passiert ist.
Nachdem sich intern einige Dinge schlagartig für uns geändert hatten, mussten wir schauen, was für das Forum
und für unsere wundervollen Mitglieder das Beste ist. Schließlich lieben wir doch alle unsere Charaktere.
Nach einigem für und wider und vor allem qualmenden Köpfen, sind wir vor wenigen Tagen dort angekommen, wo wir heute stehen.

Wir haben uns schweren Herzens entschlossen, nach über drei Jahren, dass S*CKER zu schließen. Doch nicht immer bedeutet so etwas auch ein komplettes Ende.
Unsere Partner vom NIGHTMARES IN PARADISE, haben, ohne lange zu überlegen zugestimmt, unsere Schäfchen bei sich aufzunehmen.
Hierfür sind wir wirklich von ganzen Herzen dankbar. Haben wir dadurch einen Platz gefunden, wo wir und vor allem unsere Member, die Geschichten, welche in Miami ihren Anfang genommen haben, weiterschreiben können.

Am Ende, nein an diesem neuen Anfang, sind wir vor allem eines: Dankbar. Dankbar für die letzten Jahre und die Zeit und vor allem Liebe, welcher jeder einzelne in dieses Forum gesteckt hat. Und wer jetzt denkt, es ging im großen Knall zu Ende, dem können wir leider keinen Gossip bieten. Wir lieben uns nämlich noch immer.

Das S*CKER over and out!

SCKER FOR PAIN


Samuel Preston ist schockiert
Samuel Preston loves it like no otter
Samuel Preston findet das traurig
Samuel Preston flauscht es
Samuel Preston spürt den Funken
Samuel Preston wünscht dir Glück
nach oben springen



0 citizens and 1 stalker are online


today were 34 stalker and 16 citizens, yesterday 103 stalker and 39 citizens online.


disconnected Quasselbox member online 0
Impressum & Datenschutz | 2017- © Miliyah Howgreen | Designer: Miliyah Howgreen | Team: • Miliyah Howgreen • Samuel Preston •
Xobor Forum Software © Xobor