Sonne, Sombreros und Cerveza. Mexiko bietet Genießern die Möglichkeit, die Seele baumeln zu lassen, spannende Orte zu entdecken und dem Alltag zu entfliehen. Doch zwischen Urlaubsflair, einzigartiger Kultur und wildem Nachtleben entbrennt ein Kampf, wie ihn die Metropole wohl noch nie zuvor sah. Nach einem Angriff auf eines der bekanntesten und größten Museen der Stadt, bei dem mehrere Ausstellungsstücke entwendet wurden, wird offenbart, dass der Untergrund nicht länger gewillt ist, ein Schattendasein zu führen. Seit dieser Nacht zieht es immer mehr Abenteurer und Geschichtsinteressierte in die Heiligen Hallen Godric Hastings. Einst von England nach Mexiko übergesiedelt, erarbeitete sich der begeisterte Archäologe einen Namen und schließlich seine leitende Position als Museumsdirektor. Doch mit zunehmender Bekanntheit zog er nicht nur Respekt und Bewunderung an, sondern auch jene dunklen Geister der Habgier, die sich fortan an ihn hefteten, ohne dass er davon zunächst Kenntnis nahm. Mit den Jahren jedoch, in denen sein Museum wuchs und somit auch die ausgestellten Kostbarkeiten zahlreicher wurden, musste Godric feststellen, dass es immer häufiger zu besorgniserregenden Zwischenfällen kam. Um so viele Schaustücke wie nur möglich retten und anschließend der Welt präsentieren zu können, arbeitete Godric von Anfang an mit erfahrenen Kollegen zusammen. Vor allem in der jüngsten Vergangenheit sahen sich diese jedoch mit äußerst aggressiven Übergriffen konfrontiert, deren Frequenz und Gewaltbereitschaft stetig stiegen. Es schien nur eine Frage der Zeit zu sein, bis jemand ernsthaft zu Schaden kam, was Godric nicht mit seinem Gewissen vereinbaren konnte. Dennoch sammeln sich kontinuierlich weitere Anhänger einer Gegenbewegung um ihn, die den finsteren Machenschaften der Angreifer gemeinschaftlich ein Ende bereiten wollen. Als Einheit stellen sie sich vor den Mann, der nie an Reichtum, sondern an der Geschichte seiner Welt interessiert war, um Erkenntnisse und Wissen mit jedermann zu teilen. Seine Bewunderer, Freunde und Unterstützer sind nach den jüngsten Ereignissen dazu bereit, sich selbst in Gefahr zu bringen, um dem Feind entgegenzutreten, der die Szene bis ins Mark erschüttert. Niemand sieht sich im Stande vorherzusagen, was als Nächstes geschieht. Wie weit würden Menschen gehen, um ihre Gier zu befriedigen? Wie weit, um das zu beschützen, was ihnen am Herzen liegt? Kann die neue Abenteurer-Bewegung den Widersachern, die sich schon bald als eine Gruppe von Söldnern herausstellen werden, die Stirn bieten oder bei dem Versuch scheitern? An dieser Stelle, Fremder, kommt du ins Spiel. Wirst du Teil dieser Schlacht um Ruhm und Ehre? Und was noch viel wichtiger ist: Welcher Seite schließt du dich an? Mexiko ruft nach dir. Dein ganz persönliches Abenteuer beginnt genau jetzt.


Bei Fragen stehen euch Miliyah Howgreen und Samuel Preston zur Seite.
Hier werdet ihr bei Zeiten die Gesuche unserer zwei Gruppierungen vorfinden.Vielleicht werdet ihr ja fündig. Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.
Söldnergruppe: Regeln
Mercenaries rule the world
Better a good journalist than a poor assassin (m/w)
Good to be bad
#1

we stick together forever. no matter what

in Family 12.08.2022 19:35
von Asher Z. Whittaker | 67 Beiträge
avatar
Gruppierung Stadtbewohner




Asher Zane Whittaker • 30 Jahre • Freddy Carter • CEO seiner Firma


Mein Leben - Mein Abenteuer
Asher Zane Whittaker wurde am 14.02.1992 in eine sehr wohlhabende Familie hineingeboren. Wie sollte es auch anders sein, fehlte es ihm an Nichts. Als er drei Jahre alt war zog seine Familie von Boston nach Detroit. Vier Jahre später, bekam seine Mutter noch ein Kind und er somit einen kleinen Bruder. Die beiden waren als Kinder unzertrennlich und man dachte, bzw. Asher dachte, das würde auf ewig so weiter gehen. Sie waren eine perfekte Familie. Sein Vater gründete in Detroit eine Firma.

Von Forschung und Herstellung von Medikamenten bis hin zu einer internen Sicherheitsfirma. Diese kleiner aber stetig wachsende Firma bietet den Bewohnern der Stadt einfach alles. Sein Vater setzte sich vor allem für die etwas ärmlicheren Viertel ein. Er war einfach der Meinung dass jeder ein Recht auf einen gewissen Lebensstandard hatte. Und somit war Gideon Whittaker hoch angesehen und erntete viel Ruhm und Respekt. Asher wurde privat unterrichtet und darauf vorbereitet eines Tages die Firma seines Vaters zu leiten. Doch dann als er 20 Jahre war, erfuhren er und der Rest der Familie ,dass sein Vater seine Mutter betrogen hatte. Eine Welt brach für die zwei Brüder zusammen. Der Mann zu dem er jahrelang aufgeschaut hatte, der so viel Ansehen und Respekt sich erkämpft hatte, sank so tief und zerstörte die Familie.

Die Scheidung folgte sofort und Ashers Bruder und seine Mutter verließen die beiden. Er entschied sich jedoch dagegen und blieb bei seinem Vater, was für Asher nicht gleich bedeutete, dass er das was geschehen war, gut heißen konnte. Er hasste seinen Vater dafür und machte das Ganze nur mit, um irgendwann die Firma übernehmen zu können und er nahm sich vor das Image reinzuwaschen. Auch wenn viele nie den wahren Grund dafür erfuhren. Was auch besser war, zum Wohle seiner Mutter.

Sein Vater heiratete zwei Jahre später erneut, aber das interessierte Asher nicht. Er studierte nach seinem Abschluss BWL und machte danach noch seinen Bachelor of Business Administration. Einige Monate später nach seinem erfolgreichen Abschluss und offizieller Einweisung in die Firma, starb sein Vater an einem Herzinfarkt. Und da er ja der Älteste war ,wurde nicht lange überlegt und er musste binnen drei Tage nach der Beerdigung seines Vaters die Rolle des Firmenchefs einnehmen. Dies machte Asher sehr gut und wurde so gefeiert wie einst sein Vater.
Nur, dass er es alles noch besser machen möchte. Er wollte Detroit hinter sich lassen und sich neue Zweigstellen suchen. Durch einen langjährigen Geschäftspartner kam er auf die Idee nach Mexiko umzusiedeln.




So schreibe ich
1. Person [ ] 3. Person [ ] Ich passe mich an [x]


Das nutz ich:
Alles was neben dem Haupt-und Nebenplay stattfindet
Privatchat [ ] Gästebuch [ ] Shortplay [x] Spiele [x]

Welcher Schreibtyp bist du?
Powerposter [ ] Gemütlicher Schreiber [x] eher zeitabhängig [ ]

Playaktivität
täglich [ ] wöchentlich [ ] mehrmals im Monat [x] Zeitabhängig [x]




XXX Whittaker • 23 Jahre • deine Wahl • Nicholas Galitzine


Das haben wir bisher erlebt/Das kommt auf uns zu
Du bist mein jüngerer Bruder und bist, so wie ich auch, mit dem Glauben daran aufgewachsen, dass unsere Familie für immer hält. Als sich unsere Eltern getrennt haben und unser Vater alles versucht hatte, um diesen Rosenkrieg zu umgehen, kamst du nicht damit klar und hast sehr oft das Warum hinterfragt. Doch Vater wollte dir nie eine Antwort geben und das hat er auch bis zu seinem Tod durchgezogen.
Nach der Trennung bin ich, wie man in meiner Story sehen kann, bei unserem Vater geblieben. Wichtig an diesem Punkt ist, dass niemals daran gezweifelt wurde auf wessen Seite ich stehe. Ich mag dieses kleine Zickereien zwischen Brüdern nicht so, nur weil sich einer anders entschieden hat. Unsere Mutter war damit einverstanden und dachte an meine Zukunft, da ich der Älteste bin und es von Vorteil war irgendwann die Firma zu übernehmen. Was später auch geschehen ist und somit, konntet ihr beide wieder zurück kehren. Da ich nun das Sagen hatte und wir uns zusammen einen neuen Ruf und Zukunft erarbeiten können.

Ob du bei mir in der Firma mithilfst oder doch lieber deinen eigenen Weg gehen möchtest, schreibe ich dir nicht vor. Ich möchte keinerlei Drogenvergangenheit o.ä. unsere Mutter hatte es so schon nicht leicht, also konnte sie das damals nicht gebrauchen




Probepost
Ja [ ] Nein [ ] Ein alter genügt [ ] Ich hätte gerne ein Probeplay [ ]


Wichtig zu wissen
Was ist für mich wichtig? Ganz klar Spaß und Interesse. Ich bin ein Teil deines Anschlusses hier, dennoch möchte ich, dass du ein, zwei Leute hast die sich auch in deinem Umfeld befinden. Somit bist du nicht dauerhaft von deinem großen Bruder abhängig Zudem, wie ich oben bei mir schon angegeben habe, bin ich ein sehr entspannter Playpartner und lasse mir stets Zeit, da es für mich nun mal alles ein Hobby ist und so sollte es auch für dich sein. Das war es auch schon, ich hoffe wir sehen uns bald




⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Samuel Preston feiert es !
Samuel Preston stalkt es
Samuel Preston wünscht dir Glück
nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Godric Hastings, Suliog Murphy, Blue Wakefield, Jimin Lee, Marcos Romero, Dean Young, Emanuel Kane

Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 7 Mitglieder, gestern 103 Gäste und 36 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1157 Themen und 27466 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Blue Wakefield, Godric Hastings, Suliog Murphy
Besucherrekord: 64 Benutzer (10.03.2022 11:40).

disconnected Quasselbox Mitglieder Online 7
Impressum & Datenschutz | 2017- © Miliyah Howgreen | Designer: Miliyah Howgreen | Team: • Miliyah Howgreen • Samuel Preston •
Xobor Forum Software © Xobor