Am Südlichen Ende des Tals von Mexiko, umgeben von drei breiten Bergen, unter anderem den berühmten Zwillingsvulkanen Popocatépetl und Iztaccíhuatl sowie der Gebirgskette Sierra Nevada, liegt Mexiko-Stadt. Doch dieses Becken, welches durch seine Lage oft vom Smog gezeichnet ist, ist mehr als nur die Hauptstadt von Mexiko. Hier in Mexiko-Stadt, zwischen 8,8 Millionen Bürgern, zwischen Anwälten, Ärzten und Journalisten, treiben sich auch unzählige Schatzjäger herum. Archäologen, Forscher, Söldner jeder von ihnen ist vertreten. Natürlich dürfen wir das Gute und das Böse in den meisten Menschen nicht vergessen, die Leute die von der Gier getrieben werden handeln mit allem möglichen auf dem Schwarzmarkt, nur um an Geld zu kommen. Sogar eine große Schmugglermafia treibt in der Stadt ihr Unwesen. Also gebt Acht, wenn ihr euch auf die Suche nach einem Schatz begebt, ihr seid nicht die Einzigen die danach suchen und nicht alle haben gute Absichten. Wo zieht es dich nun hin? In den Süden der Stadt, der auch heute noch von der reichen Oberschicht besiedelt ist? In die Gegend des Chapultepec Park, der umzingelt ist von Banken, Hotels und Versicherungen? Oder gehörst du in den Nordwestlichen Teil und somit zur Gutbürgerlichen Mittelschicht unserer schönen Stadt, im Viertel Ciudad Satélite? Vielleicht findet man dich aber auch in den östlichen Gebieten in Richtung des ausgetrockneten Texcoco-Sees, wo die Menschen aus der Unterschicht um ihr Überleben kämpfen? Oder zieht es dich am Ende vielleicht sogar nach Hope County? Wo ein Prediger an einen drohenden Kollaps der Zivilisation glaubt und dass er auserwählt wurde, um die Menschen davor zu beschützen. Dazu gründet er die Organisation „Eden’s Gate“. Die Ideologie dieser Sekte enthält viele Elemente der christlichen Eschatologie, wie z. B. die Vorstellung von den Sieben Siegeln oder dem drohenden Ende der Welt. Eden’s Gate entwickelt sich jedoch zu einem radikalen Kult, der die Menschen zwingt ihm beizutreten und einschüchtert... Komm zu uns, finde es heraus und schreibe deine eigene Geschichte...



•Reallife/Adventure RPG FSK18
•Free Forum
•Spielort Mexiko/ Hope County
•Jahr 2018
•Ortstrennung
•Since May 2017

#1

Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 07.05.2018 00:57
von Miliyah Howgreen | 1.368 Beiträge








Ihr seid euch bei einem Gesuch oder bei etwas anderem bezüglich des Forums nicht ganz sicher?
Habt ihr bereits einen Lieblingsavatar im Kopf und wollt ihn euch für 3 Tage reservieren lassen?
Egal was euch auf dem liegt, hier seid ihr goldrichtig und könnt es loswerden!
Das Team und die Mitglieder versuchen euch so gut und so schnell es geht weiter zu helfen.





Für Foren Neulinge
Was ist ein Hauptplay ?
• das HP treibt deine Story vorran und spielt in der Gegenwart

Was ist ein Nebenplay ?
• dies wird noch unterteilt in Flashplay = Vergangenheit ,Overplay = Gegenwart & Future= Zukunftsplay
• das Flashplay ist wohl für jeden offensichtlich
• Das OP spielt genau wie das HP in der Gegenwart, die Geschehnisse laufen aber nicht parallel. Im HP kannst du zb. mit Freunden auf einer Party sein und im OP kannst du eine Woche oder ein paar Tage später nach der Party spielen. Oft dient dieses Play auch dazu, das du ein Play mit deinem Wunschpartner spielen kannst der im HP vergeben ist
• Zukunftsplay ist auch leicht zu verstehen alles was über ein Jahr geht kann hier ausgespielt werden

Welche Schreibstile werden genutzt ?
• In allen Bereichen was das HP und NP angeht wird der Romanstil benutzt
• bei den Spielen und im Chat kann ruhig im altbekannten Sternchenstil geschrieben werden
• Der Sternchenstil wird auch in den Gästebüchern benutzt

Was sind Profile ?
• Profile geben dir die Möglichkeit alle Informationen über deinen Chara preiszugeben und somit können sich andere Mitglieder ein Bild von deinem Chara machen
• es ist ein Muss dies auszufüllen




I can't get you out of my head


zuletzt bearbeitet 16.09.2018 20:24 | nach oben springen

#2

RE: Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 11.05.2018 13:05
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo zusammen!
Ich wäre an dem Gesuch von Jesse als zukünftige Freundin interessiert!
Ist das Gesuch noch aktuell?
Als Avatar hätte ich da zwei verschiedene die ich mir für die Rolle vorstellen könnte. Teresa Palmer oder Elizabeth Olsen.
Könntest du etwas damit anfangen?

Da ich das Gesuch dann gerne noch verbinden würde, wollte ich spontan auch noch fragen ob Zachary immer noch nach seiner Schwester sucht?

LG Gast


Jessy Morane gefällt das
nach oben springen

#3

RE: Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 11.05.2018 13:21
von Maya Drake | 1.782 Beiträge

Hallöchen lieber Gast und entschuldige die Wartezeit
Soweit ich weiß sind beide Gesuche noch aktuell ich würde dir aber die beiden mal markieren, dann könnt ihr euch austauschen.
Einfach ein wenig Geduld haben bis sie auftauchen
@Jessy Morane @Zachary Croft

Liebe Grüße
Maya



The sweetest Things you can do for a Girl are the little Things, that let her know
she is in your Heart and in your Mind!





Jessy Morane hat sich bedankt!
nach oben springen

#4

RE: Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 11.05.2018 13:42
von Jessy Morane | 299 Beiträge

Hallo
Ja mein Gesuch ist noch aktuell und von den beiden Damen finde ich Teresa palmer am besten. Wir können gern noch auf Zac warten, was er dazu sagt und wie das mit dem Ava ist

LG
J



„I will burn your kingdom down if you try to conquer me and mine.‟

nach oben springen

#5

RE: Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 11.05.2018 14:37
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Super, vielen Dank für die schnelle Antwort
Schön das du mit Teresa einverstanden wärst. Mal sehen was Zach dazu meint

Ich schaue immer mal wieder rein.


nach oben springen

#6

RE: Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 11.05.2018 15:12
von Jessy Morane | 299 Beiträge

Ich schau auch noch paar Mal rein
Bin erstmal das Wetter genießen

Der werte Herr ist meist Abends da. Je nachdem was das RL sagt xD



„I will burn your kingdom down if you try to conquer me and mine.‟

nach oben springen

#7

RE: Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 11.05.2018 22:11
von Zachary Croft (gelöscht)
avatar

Hey!
Danke erstmal für das Interesse und die Geduld !
Ja ich suche meine Schwester noch und da Speedy quasi in
Zachary’s Fußstapfen tritt was die Geschäfte und den Schwarzmarkt an geht
Schätze ich passt das auch mit jessy

Mit persönlich ist der ava egal, fühl dich wohl
Wichtiger ist mir die enge Beziehung zwischen den beiden


nach oben springen

#8

RE: Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 11.05.2018 23:08
von Miliyah Howgreen | 1.368 Beiträge








Ihr seid euch bei einem Gesuch oder bei etwas anderem bezüglich des Forums nicht ganz sicher?
Habt ihr bereits einen Lieblingsavatar im Kopf und wollt ihn euch für 3 Tage reservieren lassen?
Egal was euch auf dem liegt, hier seid ihr goldrichtig und könnt es loswerden!
Das Team und die Mitglieder versuchen euch so gut und so schnell es geht weiter zu helfen.







Für Foren Neulinge
Was ist ein Hauptplay ?
• das HP treibt deine Story vorran und spielt in der Gegenwart

Was ist ein Nebenplay ?
• dies wird noch unterteilt in Flashplay = Vergangenheit ,Overplay = Gegenwart & Future= Zukunftsplay
• das Flashplay ist wohl für jeden offensichtlich
• Das OP spielt genau wie das HP in der Gegenwart, die Geschehnisse laufen aber nicht parallel. Im HP kannst du zb. mit Freunden auf einer Party sein und im OP kannst du eine Woche oder ein paar Tage später nach der Party spielen. Oft dient dieses Play auch dazu, das du ein Play mit deinem Wunschpartner spielen kannst der im HP vergeben ist
• Zukunftsplay ist auch leicht zu verstehen alles was über ein Jahr geht kann hier ausgespielt werden

Welche Schreibstile werden genutzt ?
• In allen Bereichen was das HP und NP angeht wird der Romanstil benutzt
• bei den Spielen und im Chat kann ruhig im altbekannten Sternchenstil geschrieben werden
• Der Sternchenstil wird auch in den Gästebüchern benutzt

Was sind Profile ?
• Profile geben dir die Möglichkeit alle Informationen über deinen Chara preiszugeben und somit können sich andere Mitglieder ein Bild von deinem Chara machen
• es ist ein Muss dies auszufüllen



I can't get you out of my head


nach oben springen

#9

RE: Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 20.05.2018 21:39
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Hallo Leute.

Ich bin eben auf euer Forum aufmerksam geworden und überlege nun, ob ich bei euch rein passen könnte.
Bevor ich mich jedoch bei euch bewerbe wollte ich mal fragen ob bei euch auch Teenager vertreten sind.
Ich habe nämlich vor einen 17 jährigen Teenager zu verkörpern und würde daher gerne wissen ob ich auch im selben Alter Anschluss finden könnte.
Zudem würde ich mich natürlich auch freuen, sollte sich vielleicht zufällig failiärer Anschluss für meinen jungen Mann finden.
Letzteres wäre allerdings nicht zwingend, um mich hier zu bewerben.

Lg, Ryder


nach oben springen

#10

RE: Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 20.05.2018 21:49
von Maya Drake | 1.782 Beiträge

Hallöchen

Also unser jüngstes Mitglied ist ebenfalls 17 Jahre.
Im allgemeinen haben wir ein paar, die gerade auf die 20 zugehen oder knapp darüber sind, das sollte also kein Problem sein, Leute in deinem Alter zu finden^^ (ich bin zwar nicht mehr knackige 17, aber ich hab immer ein Plätzchen für Anschluss frei z.B.) wir sind da alle sehr offen

Als Beispiel für Familie könnte ich dir in diesem Fall mal unsere Scott Damen empfehlen. Da wird immer noch fleißig nach der Familie gesucht, vor allem nach Männern.
Hier mal das Gesuch dazu vielleicht passt es ja? Klick mich!

Bei weiteren Fragen, einfach gaaanz laut schreien!

Maya



The sweetest Things you can do for a Girl are the little Things, that let her know
she is in your Heart and in your Mind!





Alicia Scott hat sich bedankt!
Alicia Scott hat dir eine Rose geschenkt
zuletzt bearbeitet 20.05.2018 22:23 | nach oben springen

#11

RE: Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 20.05.2018 22:05
von Zachary Croft (gelöscht)
avatar

Hey!
Ich hab Nicks Gesuche noch nicht drinnen aber ich könnte dir ebenso
auch Nick anbieten und Jabari da jabari adoptiert wurde.

Schande über mich das ich die Gesuche noch net aktualisiert habe XD

Nick Owen - Chris Pratt
Jabari Easton - Jason Momoa


zuletzt bearbeitet 20.05.2018 22:11 | nach oben springen

#12

RE: Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 20.05.2018 22:20
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Hey hey.

Zachary, könntest du mir vielleicht etwas mehr über Nick und Jabari erzählen?
Und was für Anschluss du mir mit beiden genau bieten könntest?
Wären es dann Brüder oder Väter?
Ich bin neugierig.

Lg, Ryder


nach oben springen

#13

RE: Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 20.05.2018 22:26
von Zachary Croft (gelöscht)
avatar

Ich bin noch bis circa 0h 0:30 auf der Arbeit sprich ab spätestens 1h zuhause
Wenn du dich solange gedulden kannst ?

Jabari selber hat zwei Kinder aber zwei kleine. Nick hat sein Patenkind adoptiert
aber der ist auch erst 4
Generell bin ich ein sehr offener Player und habe kein Problem Stories zu schreiben.
Ich stell dir mal die Gesuche hier rein und du kannst die Story etc mal lesen bis ich on bin.
Jabari selber ist bei einer adoptiv Familie auf Hawaii auf gewachsen für die ich noch
Kein Gesuch habe. Da wäre auch alles offen.



Name
Nickolas Gabriel Owen
Alter
26
Avatar
Chris Pratt
Kurze Story
Nickolas Gabriel Owen wurde am 18. Januar 1991 in Melbourne, Australien als zweitältester von fünf Geschwistern geboren. Nickolas ist unter Einfluss der Fiat Lux Bewegung aufgewachsen. Schon seine Urgroßeltern waren Teil der Sekte, wie er sie heute nennt, und somit wurde jede Generation von der Geschichte um das Buch des Lux eingelullt. Auch er wuchs mit Verboten wie kein Alkohol, Fleisch, Computer oder Fernsehen auf, sie waren genauso Regel wie die Meditationen die sich vier mal am Zag vollzogen. Es war üblich, dass die Familie in einem kleinen Gemeinschaftsdorf lebte, fernab von den normalen Stadtbewohnern, und die Kinder in der kleinen Dorfschule von Lehrern unterrichtet wurden die ebenfalls der Fiat Lux Bewegung angehörten.
Wissenschaftliche Theorien waren verschrien, Gott alleine erschaffte alles und Gott alleine gab uns und nahm von uns. Als Kind glaubte man natürlich und vertraute darauf, dass es richtig war was man erzählt bekam.

Das Leben ohne Computer oder Fernsehen vermisste er nicht, wie auch? Er kannte es nicht. Doch fühlte er sich in der Schule schnell gelangweilt. Hatte Bestnoten und auch bald alle Bücher der Bücherei durch gelesen. Schlecht war auch nicht alles, er genoss es sehr mit vier weiteren Geschwister aufzuwachsen, hatte immer jemanden zum spielen besonders auch die Natur eines Tages jedoch, als die Kinder zum nahegelegen See spielen gingen, traf er durch Zufall auf einen Jungen, dieser Fragte ihn warum er so komische Kleidung trug und Nickolas erklärte warum. Die zwei versteckten sich in den Büschen denn Kontakt zu anderen war ja untersagt, sie sprachen und erzählten sich viel und dies über mehrere Wochen. Immer der gleiche Tag, die gleiche Uhrzeit und der gleiche Ort. Der junge brachte Nickolas sogar Bücher mit, die er unter seinem Bett in dem kargen Zimmer versteckte und Nachts heimlich laß. Sie handelten von der Entwicklung der Erde und der Menschheit, den Tieren. Aber auch Abenteuerbücher von allem was verboten war für Nickolas. Es dauerte einige Monate bis sein neuer Freund ihm ein paar Klamotten von sich brachte und ihn mit in die Stadt nahm, zum Strand. Es war das erste Mal, dass der zwölfjährige Fernseher sah, Donuts probierte und sogar einen Chicken Nuggets. Sie gingen in ein Museum und eher er sich versah war der Tag rum und Nick musste wieder zurück. Er fühlte sich wie benebelt, träumte in der Nacht besser als zuvor und tiefer als er jemals hatte bis zu dem Tag. Doch wurde er am nächsten Tag von Magenschmerzen und Erbrechen geweckt, sein Körper war all die Aufregung nicht gewohnt und auch all das Essen nicht. Eine normale Reaktion wie unsereins sagen würde, jedoch Nicks Eltern nicht. Unter Tränen gestand er Ihnen was er getan hatte, ließ seinen Freund aber aus dem Spiel, sie konnten es nicht verstehen, warfen ihn in die Isolierzelle da sie glaubten der Teufel hätte von ihm Besitz eriffen.


Wie lange er in der Zelle saß konnte er im Nachhinein nicht mehr sagen, doch etwas war es was Wut in ihm selber aus löste. Sein Freund hatte sich Sorgen gemacht da er schon zwei Treffen verpasst hatte, als er aber hörte was vorgefallen war, nahm er ihn sofort mit nach Hause zu seinen Eltern. Der Vater des Hauses untersuchte Nickolas und stellte besorgt fest das dieser drastischen Mangel an Nährstoffen und Vitaminen hatte und meldete die Sekte der Polizei und dem Jugendamt. Drei der Geschwister darunter auch Nickolas wurden sofort raus geholt und kamen in ein Heim, ob dies die bessere Wahl war sei dahin gestellt. Doch da die Polizei nichts weiteres gegen die Bewegung aufbringen konnte, wurde sie weiterhin bestehen gelassen. Die drei Geschwister kamen nachdem sie ins Heim mussten schon nach kurzer Zeit bei Ihrer Tante und ihrem Onkel, den Porters unter. Die Porters hatten selbst ein Kin, Alexandra die für Nickolas wie eine große Schwester wurde. Es war seltsam für ihn, nun zu erfahren das es auch Familie gab die nicht der Sekte angehörte. Doch Nickolas machte all dies mehr zu schaffen als er es zu gab. Sicher den Stoff in der Schule holte er mit Links auf, es wurde sogar fest gestellt das er eine besondere Förderung brauchte weil er sich schnell langweilte. Doch er vermisste auch seine anderen Geschwister, da die Gemeinschaft ihm aber den Kontakt zu ihnen verweigerte, verweigerte er ebenso die Schule. Er schloss sich den falschen Leuten an, rebellierte und begann seinen Kummer in Alkohol zu ertränken. Das sein Onkel beim Militär war und gerne mal zu gröberen Erziehugsmethoden dem Junge gegenüber griff machte es nicht wirklich besser. Die Schläge ließen ihn nur öfter zur Flasche greifen, mit den Jungs um die Häuser ziehen und Scheiße bauen. Der Höhepukt war, als er betrunken in ein Auto stieg und ein Rennen gegen einen der anderen Jungs fuhr. Nickolas landete auf der Intensivstation, die Jungs verpissten sich aus Angst vor den Konsequenzen und er sprang dem Tod nur knapp von der Schippe.
Nickolas war nun siebzehn und wusste nicht was er machen sollte, mit seinem Leben anfangen. Es war die Zeit in der ihm sein bester Freund wieder zur Seite stand, nach eier Weile des Schweigens weil er sauer war das seine Eltern so etwas gemacht hatten, hatten sie nach seinem Unfall wieder Kontakt. Nick erinnerte sich an all die Bücher und informierte sich bevor er entschied Archäologie zu studieren.
Das Leben des jungen Mannes hatte sich so drastisch geändert seit dem Unfall, er hatte eine Reha besucht, dort einen 1,0 Abschluss gemacht und lebte seitdem ohne Alkohol.

Nick absolvierte sein Studium an der University of Melbourne, zog in die Welt und begann bereits im Alter von nur 24 Jahren seine Doktorarbeit zu schreiben. Er schloss sie nach einem Jahr während eines USA Aufenthaltes ab bei dem er auch auf Miliyah Howgreen traf. Eine verrückte kleine Asiatin die quasi dazu bestimmt war das die beiden sich anfreundeten. Mili wurde fast wie eine Schwester für ihn, selbst wenn die Leute eher tuschelten das sie ein Paar waren. Auch nach seinem Umzug nach Mexico blieben sie immer noch stets in engen Kontakt, trafen sich sogar durch Zufall wieder als heraus kam, dass auch Mili nun nach Mexico gezogen war.

Über all die Jahre hinweg, war nur sein Job ihm wichtig. Er eröffnete das Museo de la Vida (Moseo de la Vida - Ein Tourguide für den perfekten Erlebnistag!) Sein Lebenswerk wenn man es so betrachten konnte. Aber trotz all der Arbeit, fugiert er ebenso als Gastdozent an der University of Mexico City.
Verheiratet war er wohl eher mit seinem Job als mit einer Frau, er hatte ein paar one night stands aber nie etwas festes. Eines Tages jedoch auf einer Expedition einer verlassenen Insel vernahm er ein Geräusch welches nicht zu der Umgebung passte, als er näher an ein Loch heran trat, konnte er nicht anders als los zu lachen. Es handelte sich um Maya Drake wie er später erfuhr. Er zog sie aus dem Loch, versorgte sie fürs erste und war mehr als amüsiert als er erfuhr warum sie in diesem Loch war. Die zwei freundeten sich recht schnell an, wurden wie Pech und Schwefel und verbrachten bald viel Zeit miteinander. Zeit die lagsam anfing sich seltsam anzufühlen, denn den Gedanken das Maya mehr für ihn sein könnte als nur eine Freundin verdrang er bis heute.

Trotz allem Drama in seinem Leben bis heute, ist er ein sehr Lebensfroher und lustiger Mensch. Er liebt seine Familie und hofft das seine Eltern irgendwann zur verunft kommen werden. Aber dennoch ist er ein mehr als stolzer Patenonkel von Jamie Porter und ein Weltoffener Mensch den so schnell nichts mehr unter kriegen kann. Dem vorallem auch am Herzen liegt sein Wissen weiter zu geben.



Name
XX & XX Owen
Alter
20 17
Gewünschter Avatar
Eure Wahl, sollte passen! Fühlt euch wohl!
Gemeinsame Hintergrundgeschichte/ Beziehung zum Suchenden

Das wichtigste kannst du oben in meiner Story nachlesen! Wichtig ist, dass auch du aus dem Camp geholt wurdest und mit mir und unserer Schwester zu den Porters also unserer Tante und unserem Onkel kamst. Wir haben ein sehr gutes Verhältnis zueinander und du hast mich damals gebeten dich mit zu nehmen sollte ich jemals weg gehen von hier. Auf die Reisen habe ich dich nicht mitgenommen, doch als fest stand das ich nach Mexico ziehe habe ich dich gefragt ob du mit möchtest, seitdem wohnen wir zusammen mit meiner Freundin Joan in einer Villa. Wie du dein Leben bis dahin oder ab da geplant hast sei dir überlassen. Ob du Vater traust oder auf meiner Seite bist (Misstrauen gegenüber ihm) überlasse ich dir auch

Das wichtigste kannst du oben in meiner Story nachlesen! Du bist das zweitjüngste Kind. Du und unsere Schwester wurden nicht mit genommen, weil für euch keine Gefahr bestand und ihr noch zu jung wart. Das letzte mal haben wir uns gesehen als du 5 warst, es war seltsam für mich, meinen kleine Bruder nicht mehr sehen zu dürfen.Ich schrieb dir Briefe, schickte dir Pakete doch ich bekam sie alle immer nur zurück. Vielleicht konntst du ja mal eine heimlich abgreifen?
Jetzt nach all den Jahren hat Vater den Plan uns alle wieder zusammen zu bringen, so schickt er dich, Mutter und unsere Schwester vor, das erste mal raus in die Stadt!. Es wirkt wie die große Familien zusammenführung doch unser Vater hegt einen bösen Plan. Ansonsten, ob du auch rebellierst, der nette und liebe bist oder deine Freiheit nutzt sei dir überlassen

Anmerkung Story.
!
Da der Bruder der jüngste ist, kann er sich mit 5 nicht an die vorkommisse erinnern.
Zumal Nick und seine Geschwister ja nicht gewaltsam raus geholt wurden bzw als keiner hin sah. Dementsprechend

Gewalt gibt es ebenso nur wenn etwas sehr schlimmes passiert ist. Bzw ein großer Rebell anwesend war. Da der Bruder aber noch
klein war, haben die Eltern nach unserem verschwinden besoders darauf geachtet das niemand von der Außenwelt erfuhr oder raus durfte.
Außerdem würde Mutter nie dabei zu sehen wie das Kind ausgepeitscht wurde, was auch nie passiert wäre. Deshalb würden wir auch nie wissen wie
das normale Leben außerhalb der Mauern ist. Alleine schon weil wir Kinder innerhalb der Gemeinschaft versprochen wurden! .

Und Möche gibt es auch keine da. Vielmehr sind es Familien mit einem Oberhaupt




Meine Vorstellung von dir
aufgeweckt - friedlich - Enge Bindung zueinander - Erzählen uns alles
eher unbekannt - misstrauen gegenüber Nick - Hin und hergerissen - Lieb oder Rebell gegenüber Nick?

Probepost Ja/Nein
Ja einer aus Sicht des Charas
Sonstiges
Bitte nur melden wenn du WIRKLICHES Interesse hast, und nicht weil du dir denkst uhh Chris Pratt.
Ich habe ungerne eine Charaleiche die dann auf der Blacklist landet und die ich wieder suchen muss.
Wir können sicher super Storys hier zusammen schreiben! Und genau darauf freue ich mich schon!

Ansonsten sind alle Gesuche gerne auch Intern besetzbar!


wenn du einen dad suchst kann ich dir auch Zach anbieten wobei das dann aber eher aus einer Affäre oder sehr frühen Beziehung entstanden wäre


nach oben springen

#14

RE: Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 20.05.2018 22:30
von Zachary Croft (gelöscht)
avatar

BTW das wäre Zach

Unberechenbar - Stark - Beschützer - Machtvoll - Kaltherzig - Willensstark - Siegreich
Einsam - vertraut schlecht - Familienmensch - liebt Kinder



Zachary Croft war der Voreiter der drei Kinder welche die neue Generation und vor allem die neue Ära der Croft Familie einläuteten. Eine mehr als bekannte Familie, die ein sehr gutes Ansehen pflegte. Große Gartenparties, Charity Events und auch die ein oder andere ruhige Lesung eines berühmten Autors lockten die Leute in Scharen an. Seine Großeltern sowie Eltern waren stets darauf bedacht ihren Nachkommen eine gute Umgangsform beizubringen. Auch die Wertschätzung dessen was ihnen gehörte war Teil davon.
Doch warum sich damit zufrieden geben was man besitzt wenn man weitaus mehr haben kann. Die Abenteuer der Vorfahren Zacharys waren Heldenhaft, die Stücke die sie besaßen wertvoll. Doch Zachary versuchte seine Eltern zu überzeugen, er wollte mehr, wollte ihnen beweisen das er nicht der schlechte Sohn war für den sie ihn hielten. Würden sie mehr Macht erlangen, würden sie ihn mehr schätzen und nicht nur seinen kleinen Bruder, doch sein Großvater hatte noch zu großen Einfluss auf seine Eltern und diese wollten erneut nichts von ihm wissen. Zachary wusste das es einen Weg geben musste das die Croft Familie die endgültige Macht ebenfalls auch über die anderen Familien erlangte.

Zachary Croft, ein lebenslustiger kleiner Junge, der seine Großmutter vergötterte und nur Flausen im Kopf hatte. Flausen die ihm immer mehr zum Verhängnis wurden, denn der Vater selbst ein hohes Tier bei der Army verlangte Disziplin und Ordnung bei allem was sein Erstgeborener Tat. Etwas was Zachary so gar nicht erfüllte, aber sein Bruder der nur 5 Jahre nach ihm kam. Er schrie nicht, schlief nachts durch und sein erstes Wort war Papa.. ein perfekter Sohn wie ihn sich Croft Senior gewünscht hatte. Stets wurde Zachary darauf hingewiesen so vorbildlich zu sein wie sein kleiner Bruder und musste das abgeben was sein kleiner Bruder auch haben wollte, vom Eis übers Spielzeugauto bis hin zum Schal im Winter. Zachary selber flüchtete sich immer öfter zu seiner Großmutter, sie verstand ihn und die Momente mit ihr liebte er einfach, bei ihr war es sein Kakao den er trank, es war seine Umarmung die er von ihr bekam und vorallem behandelte sie alle Kinder gleich. Umso schwerer wurde es für den jungen Croft als er vom Vater auf ein Militärinternat geschickt wurde, weit weg von seiner geliebten Großmutter und Kakao der nur extra für ihn gemacht wurde.
Zachary kam über die Jahre immer seltener nach Hause, er merkte deutlich das er nicht erwünscht war, ein Grund mehr warum er immer mehr verbitterte. Momente mit seiner besten Freundin Victoria waren die einzigen die ihn ablenken konnten. Nach derm Internat kam der Militärdienst, die Zeit an der Front und im Krieg nebenher studierte er Jura.. wieder ein schwacher Versuch seinem Vater gerecht zu werden.

Er war 25 als er bereits diese Gedanken pflegte dem Namen Croft mehr Macht zu verleihen! Er hatte gerade sein Studium zum Anwalt abgeschlossen lebte vorerst noch in Kalifornien wo er schnell bekannt wurde, nicht nur weil er die grössten Bekanntheiten in Hollywood und ganz Amerika vertrat, sondern auch weil er bereits erfolgreich ins Familiengeschäft einstieg. Neben seinem tun als eiskalter Anwalt, wie es ihm nachgesagt wurde, erledigte er auch schon die ersten Aufträge die sein Vater und sein Großvater ihm überließen. Er verhandelte, setzte Verträge auf und verwaltete ihre Expeditionstruppen. Dies ging sechs Jahre gut, sechs Jahre in denen er alles so machte wie seine Familie besonders sein Vater es wollte. Doch es war nicht genug, wenn er als Anwalt respektiert wurde warum nicht auch von seiner Familie? Es kam zu Diskussionen unter den Männern der Familie, er setzte sich dafür ein, wusste welche Kontakte er brauchte um an bestimmte Artefakte zu gelangen. War selber oft genug im Unterground unterwegs um Hinweise für seine Fälle zu bekommen, oder um bestimmte Zeugen verschwinden zu lassen die ihm dazwischen funken konnten doch all dies brachte ihm nichts als ein höhnisches Lachen seines Vaters ein.
Der Streit eskalierte schließlich, Zachary verließ die Familienvilla, doch nicht ohne einen Plan. Er ahnte das sein Großvater nur noch ein Papagei war der seinem Sohn die stetig gleiche Leier ins Ohr quatschte, genau deswegen war es sein Vater der weichen musste damit Zachary seine Pläne endlich vollführen konnte. Er engagierte seine Freunde aus dem Underground, setzte ein Kopfgeld auf seinen Vater aus, der schließlich nach nur kurzer Zeit mit seinem Auto verunglückte und eine der vielen Klippen des Strandes herunter stürzte.
Nun war es an Zachary, er war rechtmäßiger Erbe, niemand würde den Anwalt verdächtigen seine Finger im Spiel zu haben zumal es keine Beweise gab außer der Tatsache das im Blut des Vaters Alkohol gefunden wurde und der Reifen offensichtlich aufgrund eines spitzen Steines platzte.

Die Mauer war weg nun folgten die Straßen hinein in den Schwarzmarkt, die Croft Familie war schnell auch dort an der Macht denn jeder wusste gegen Zachary würden sie verlieren. Aus dem eins schüchternen und liebevollen Jungen der gerne am Strand spielte war über die Jahre ein eiskalter Mann geworden der sich nicht davor scheute gegen sein eigenes Blut zu bekämpfen um mehr und mehr Macht zu gelangen.
Um etwas Gras über den Mord seines Vaters wachsen zu lassen und in Ruhe sein Doppelleben führen zu können zog er nach Mexico. Die Arbeitskräfte kosteten die Hälfte und die Polizei stellte für die richtige Menge an Schwarzkohle keine Fragen, perfekter könnte sein Leben nicht laufen!



- Als Kind war er sehr aufgeschlossen und fröhlich
- Er besuchte ein Militärinterat [sein Vater schickte ihn dorthin]
- Für seine Geschwister würde er sterben - auch wenn er und sein Bruder in stetigem Konkurrenzkampf zueinander stehen
- Sein Studium machte er neben dem Millitär auf Havard
- Er hat eine Huskyhündin namens Zenja und neuerdings eine Huskyrüden namens Lucky


- Er fährt eine schwarz matte Hayabusa 1300 ABS & einen Porsche Panamera Turbo S auch in schwarz matt
- Sein Körper, besonders Operkörper, ist von Narben geprägt - Schusswunden, Granatensplitter und Verbrennungen
- Er hat ein Alkoholproblem, gibt es aber nicht zu


nach oben springen

#15

RE: Got a Question ?

in Fragen vor der Bewerbung 20.05.2018 22:47
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


So, ich bin mal alles durchgegangen und muss zugeben, dass Zachary gut bei meinen Ideen rein passen würde.
Mein Charakter könnte wirklich aus einem One Night Stand entstanden sein.
Das würde sehr gut passen, denn ich hatte zuerst die Idee gehabt, dass der Junge bei seiner Mutter aufgewachsen ist.
Diese war jedoch von Anfang an mit ihrem Sohn überfordert gewesen.
Sie hatte nie lange einen Job, lebte unter der Armutsgrenze, schaffte es nie einen Mann zu halten und verfiel den Drogen.
Schon als der Junge klein war landete er oft im Heim oder bei Pflegefamilien.
Die Mutter schaffte es jedoch immer wieder ihr Kind nach Monaten und erfüllter Auflagen, zurück nach Hause zu holen.
Das Hin und Her zwischen Mutter, Jugendamt und Pflegefamilien ging eigentlich sein ganzes Leben lang so bis seine Mutter vor einigen Monaten verhaftet und wegen schwerer Körperverletzung angezeigt wurde.
Seit dem hockt der nun 17 Jährige wieder in einer Pflegefamilie.
Da seine Mutter nun aber für einige Jahre ins Gefängnis muss, lässt sie den leiblichen Vater kontaktieren, damit ihr Sohn vielleicht zu ihm kommt, statt in der Pflegefamilie zu bleiben.
Jemand vom Jugendamt würde also einfach bei Zachary aufschlagen oder diesen telefonisch kontaktieren und ihn davon in Kenntnis setzen, dass dieser einen Sohn hat.
Stelle ich mir zumindest ganz lustig vor.

Der Ava, der von meinen ideen zu Zachary passen würde, wäre:




nach oben springen


disconnected Quasselbox Mitglieder Online 15
Impressum & Datenschutz | 2017- © Miliyah Howgreen | Designer: Miliyah Howgreen | Manager: Madison Avery - Maya Drake - Nick Owen
Xobor Forum Software © Xobor