Am Südlichen Ende des Tals von Mexiko, umgeben von drei breiten Bergen, unter anderem den berühmten Zwillingsvulkanen Popocatépetl und Iztaccíhuatl sowie der Gebirgskette Sierra Nevada, liegt Mexiko-Stadt. Doch dieses Becken, welches durch seine Lage oft vom Smog gezeichnet ist, ist mehr als nur die Hauptstadt von Mexiko.Hier in Mexiko-Stadt, zwischen 8,8 Millionen Bürgern, zwischen Anwälten, Ärzten und Journalisten, treiben sich auch unzählige Schatzjäger herum. Archäologen, Forscher, Söldner jeder von ihnen ist vertreten. Natürlich dürfen wir das Gute und das Böse in den meisten Menschen nicht vergessen, die Leute die von der Gier getrieben werden handeln mit allem möglichen auf dem Schwarzmarkt, nur um an Geld zu kommen. Sogar eine große Schmugglermafia treibt in der Stadt ihr Unwesen. Also gebt Acht, wenn ihr euch auf die Suche nach einem Schatz begebt, ihr seid nicht die Einzigen die danach suchen und nicht alle haben gute Absichten. Wo zieht es dich nun hin? In den Süden der Stadt, der auch heute noch von der reichen Oberschicht besiedelt ist? In die Gegend des Chapultepec Park, der umzingelt ist von Banken, Hotels und Versicherungen? Oder gehörst du in den Nordwestlichen Teil und somit zur Gutbürgerlichen Mittelschicht unserer schönen Stadt, im Viertel Ciudad Satélite? Vielleicht findet man dich aber auch in den östlichen Gebieten in Richtung des ausgetrockneten Texcoco-Sees, wo die Menschen aus der Unterschicht um ihr Überleben kämpfen? Komm zu uns, finde es heraus und schreibe deine eigene Geschichte...



•Reallife/Adventure RPG FSK18
•Free Forum
•Spielort Mexiko
•Jahr 2018
•Ortstrennung
•Since May 2017
#1

War makes monsters of us all

in Männliche Gesuche 12.05.2018 19:42
von Nate Ross | 212 Beiträge




Name •|• Alter •|• Avatar
{Nate Ross •|• 28 •|• Aaron Taylor Johnson}


Beruf oder Studiengang
{ Soldat/Söldner }

Meine Geschichte
{Nate, eigentlich Nathaniel, wurde am 22.März 1990 in Syndey, Australien geboren. Er wuchs mit einer älteren und zwei jüngeren Schwestern auf und war sozusagen der Hahn im Korb. Seine Familie gehörte eher zu der Mittelschicht aber dennoch wurde aus allen Kindern etwas. Die älteste Schwester widmete sich der Medizin. Die anderen beiden haben sich der Biologie verschrieben, jede natürlich ein anderes Gebiet. Doch Nate tanzte ein wenig aus der Reihe. Mit guten Absichten. Um das Studium seiner jüngsten Schwestern finanzieren zu können, trat er in die Army ein. Er musste zwar von Zuhause fort, aber trotz Heimweh wusste er das er Gutes tat und freute sich jedesmal auf die Feiertage. Doch eines Tages bei einem Einsatz bei einer Rebellion in Südamerikaging etwas schief und zwar gewaltig. Seine Truppe wurde in einen Hinterhalt gelockt und das Gebäude in dem sie sich befanden - einfach gesprengt. Nate entkam der ganzen Sache, er sprang dem Tod von der Schippe, jemand schien ihn flussabwärts gefunden zu haben und half ihm sodass er wieder zu Kräften kam. Einziger Verlust bei der ganzen Sache - sein Gedächtnis. Außer seinen Namen wusste er nichts mehr.}





Name •|• Alter •|• Beruf
{ Deine Wahl •|• ab35 •|• Sergeant }

Gewünschter Avatar
{Deine Wahl}

Meine Vorstellungen von dir
{Mein ehemaliger Vorgesetzter
Und auch mein ehemaliger Ausbilder.
Als ich mit 18 in die Army ging warst du von Anfang an für mich zuständig, für die meisten warst du sogar ein Vater Ersatz auch wenn du meist sehr forsch und streng warst, es musste sein denn du wolltest keine Weicheier ausbilden sondern Männer die ihr Land verteidigen. Ich habe dir neun Jahre lang blind vertraut bis alles anders kam. Ich wurde Sergeant. Das hat dich natürlich gefreut und die warst stolz auf mich doch als ich auch noch die Aufgabe des Ausbilders übernehmen sollte und man dich aus unserer Einheit heraus riss passte dir das ganz und gar nicht. Doch Befehl war Befehl, und du musstest diesen Folge leisten. Der Kontakt und auch die 'Bindung' wurde immer weniger, du hast dich verändert wurdest kühler als sonst. Etwas stimmte nicht und mein Gefühl sollte recht behalten. Du hattest kein hohes Ansehen mehr unter deinen Soldaten.indirekt gabst du mir die Schuld. Du warst noch fit und wolltest einfach nicht im Schatten eines anderen stehen.
Du gingst auf die andere Seite und verkauftest den Feinden unsere Koordinaten sowie die Positionen einzelner Soldaten, im übrigen auch meine. Dadurch sind wir in einen Hinterhalt geraten und das Gebäude wurde gesprengt. Ein Racheakt von dir...

(Das sind die Dinge die ich alles noch nicht weiß und erst später herausfinden werde)
Wenn du gerne Änderungen vornehmen möchtest dann können wir das gerne in Ruhe besprechen. Immerhin muss dir der chara selber gefallen und wir finden auf jeden Fall eine Lösung die uns beide gefallen würde


Wichtiges
{ ich habe nicht viel zu sagen außer das du gewisses Interesse für die Rolle mitbringen musst.
Ich bin offen für Ideen und natürlich kannst du das Gesuch gern mit anderen verbinden.
}

Probepost?
{Ja [ ] Nein [ ] Ein Alter reicht [x] Ich hätte gerne ein Probeplay [ ]}

So schreibe ich
{ - }



nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Elisabeth von Greiffenberg, Cassidy Hayes, Maya DrakeA, Lillibeth Jones, Mi-yeong Park, Lucian Laurentis, Jimin Lee

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Cassidy Hayes
Besucherzähler
Heute waren 76 Gäste und 32 Mitglieder, gestern 116 Gäste und 43 Mitglieder online.


disconnected Quasselbox Mitglieder Online 7
Xobor Forum Software © Xobor